Artikel

Sind elektrische Kettensägen gut?

Einführung

Wenn Sie Holz fällen oder Äste abschneiden möchten, können Sie dies natürlich mit einer Handsäge tun, wenn Sie ein gutes Training suchen. Aber seien wir ehrlich - selbst ein ganztägiger Schnitt mit einer manuellen Säge bringt Ihnen keine beeindruckende Menge Holz, selbst wenn Sie sich als Holzfäller mit vollem Durchgang betrachten. Sägen haben sich im Laufe der Zeit entwickelt. Als sich jemand entschied, einen Motor und eine Kette an einer Säge anzubringen, war die Kettensäge geboren. Eine ganz neue Welt öffnete sich und machte das Leben so. Viel. Einfacher.



Gas betrieben gegen Elektro

Bis heute gibt es Hunderte verschiedener Kettensägen auf dem Markt, die Sie mit ihrer Größe, Technologie und Funktionalität ansprechen. Sowohl gasbetriebene als auch elektrisch angetriebene Kettensägen setzen ihre Ansprüche. Bis vor kurzem waren gasbetriebene Sägen der richtige Weg, wenn Sie größere und intensivere Arbeiten wie das Schneiden großer Bäume und Äste benötigten, da Gaskettensägen dafür bekannt sind, mit einer längeren Laufzeit zu arbeiten und mit a viel Leistung und Geschwindigkeit zu bieten große Auswahl an Stablängen.

Gasbetriebene Risiken

In der heutigen Zeit des umweltbewussten Lebens haben gasbetriebene Kettensägen jedoch auch viele Nachteile. Sie sind laut, schwer zu halten, das Starten der Säge kann mit der Zugschnur schwierig und frustrierend sein, und am schlimmsten ist, dass sie mit dem für den Betrieb erforderlichen unordentlichen Gemisch aus Gas und Öl giftige Kohlenwasserstoffemissionen in die Luft erzeugen an sich birgt ein höheres Gefahrenrisiko.



Die Eigenschaften von Elektro

Elektrische Kettensägen haben seit 1926 tatsächlich einen langen Weg zurückgelegt und sind jetzt zur optimalen Sicherheit geworden. Außerdem bieten sie eine wirtschaftliche Maschine, die keine giftigen Gase in unsere Umwelt abgibt.

Nagelpistole Bewertungen

Weil Kraftstoffe nicht benötigt werden treiben diese elektrischen Kettensägen anDie Betriebskosten sind minimal. Da sie mit Strom betrieben werden, sind sie auch bei weitem nicht so laut wie ihre gasfressenden Konkurrenten. Sie lassen sich viel einfacher mit einem Druckknopf starten, sind leichter zu handhaben und besser zu steuern, erzeugen nur minimale Geräusche und erfordern nur minimale Wartung.

Elektrische Kettensägen verdienen ihren Respekt mit vielen verschiedenen Größen und Optionen, mit denen nahezu jeder, unabhängig von Erfahrung oder Muskelmasse, sie effektiv bedienen kann. Es gibt schnurlose, batteriebetriebene Kettensägen für einfache Mobilität und Geräuscharmut. Polsäge/ Kettensägenkombinationen für alle Aufgaben in einem und elektrische Kettensägen sind in vielen verschiedenen Stangengrößen erhältlich, die normalerweise zwischen 12 und 18 Zoll liegen - ideal für Aufträge jeder Größe und für jeden Bedarf.

Warum wir elektrische Kettensägen bevorzugen

Die elektrischen Sägen haben sich in der Technologie weiterentwickelt und haben sich als vielseitige Option für jede Arbeit erwiesen. Sie sind langlebig genug, um große Hartholzstämme zu durchschneiden oder kleinere Gartenarbeiten wie das Trimmen von Ästen und das Entfernen von Bürsten zu erledigen. Elektrisch ist der richtige Weg, wenn Sie einen umweltfreundlichen Motor, ein besseres ergonomisches Handling, ein geringeres Gewicht für weniger Ermüdung und ein sichereres Erlebnis bevorzugen. Außerdem ist es im Allgemeinen günstiger und bietet insgesamt eine hervorragende Leistung zu einem besseren Preis.