Artikel

Sind Spindelmäher gut?



Inhaltsverzeichnis

Es gibt nur wenige Bilder, die in Bezug auf Wohneigentum in Vorstädten ikonischer sind als ein lächelnder Hausbesitzer, der an einem Wochenendmorgen einen Spindelmäher über den Rasen schiebt. Aber bevor Sie in eines dieser Modelle investieren, fragen Sie sich wahrscheinlich, ob dies der Fall ist Gas- und elektrische Spindelmäher sind eigentlich alle gut. Da angetriebene Modelle, die mit Gas oder Strom betrieben werden, heutzutage alltäglich sind, ist es wichtig zu verstehen, welche Vorteile diese einfachen Gartengeräte bieten. Spindelmäher wurden so konzipiert, dass sie einfach sind.

Sie verfügen über 2 oder 4 Räder, zwischen 3 und 7 Grasschneidklingen, die an einer Spinnrolle befestigt sind, und ein stationäres Bettmesser. Wenn Sie den Mäher nach vorne schieben, drehen sich die Messer und ziehen Grashalme zwischen sich und das Bettmesser. Auf diese Weise kann das eingeschlossene Gras abgeschnitten werden, als würden Sie ein Stück Papier mit einer Schere schneiden. Während antike Modelle schwer zu schieben waren, wurden moderne Spindelmäher aus hochfesten, leichten Materialien hergestellt, die das Schieben einfacher als je zuvor machen.



Und da sie Ihr Gras mit einer sauberen Schneidaktion schneiden, sehen Rasenflächen ordentlich, ordentlich und professionell gepflegt aus. Aus diesem Grund verlassen sich Platzwart in Baseballstadien und Golfplätzen auf große Spindelmäher, die zusammen mit Traktoren gezogen werden. Ein weiterer zusätzlicher Vorteil dieser Modelle besteht darin, dass sie keinen Motor haben, leise sind und keine Dämpfe abgeben, die die Umwelt verschmutzen oder die Gesundheit Ihrer Familie schädigen können.

Außerdem sind sie praktisch wartungsfrei und müssen nur geschärft werden die Klingen einmal im Jahr oder zwei. Diese Modelle sind auch sicherer als angetriebene Modelle, da Sie keine sich schnell drehende horizontale Klinge haben, die Steine ​​oder Trümmer auf Sie fliegen lassen kann. Sie sind die perfekte Option für alle, die nach einer einfachen, angenehmen Möglichkeit suchen, sich zu bewegen, seit Sie dort sind Schieben Sie diese leichten Mäher ohne die Hilfe eines sperrigen selbstfahrender Motor .

Schneiden Spindelmäher besser?

Do Reel Mowers Cut BetterDas Wichtigste und der Grund, warum viele Profis und Hausbesitzer auf diese manuellen Modelle schwören, ist, dass Spindelmäher Ihren Rasen einfach besser schneiden. Im Vergleich zu einem Gas- oder Elektro-Kreiselmäher, bei dem ein einzelnes horizontal drehendes Messer zum Durchreißen Ihres Rasens verwendet wird, schneidet ein Spindelmäher jedes Messer wie eine Schere. Diese Schnippaktion ist tatsächlich gesünder für Ihren Rasen. Im Gegensatz zur Aufreißbewegung eines Kreiselmähers, die Ihren Rasen beschädigen kann, ermöglichen die Schnitte eines Spindelmähers, dass Ihr Gras seine natürliche Feuchtigkeit behält.

Außerdem kann Ihr Gras gesünder und widerstandsfähiger gegen häufig auftretende Probleme wie Insektenbefall und Krankheiten sein. Noch besser ist, dass gesunde Rasenflächen, da jeder Grashalm gleichmäßig abgeschnitten wird, ordentlich und gleichmäßig geschnitten werden, sodass sie unglaublich gepflegt und gepflegt aussehen. Der Nachteil von Spindelmähern ist, dass sie zwar hervorragend zum Schneiden von regelmäßig gepflegtem Gras geeignet sind, aber nicht für Personen geeignet sind, die dazu neigen, ihren Garten außer Kontrolle zu bringen.

Schraubstock

Dies liegt daran, dass ihnen die Leistung motorisierter Mäher fehlt und jeder Rasen, der höher als 4 Zoll ist, mit einem Spindelmäher nur schwer zu mähen ist. Während dies in seltenen Fällen erreicht werden kann, wenn Sie ein oder zwei Wochen übersprungen haben, wird das konsequente Mähen eines überwachsenen Rasens mit einem dieser manuellen Modelle schnell frustrierend. Der andere zu berücksichtigende Faktor ist, dass diese Modelle am besten für kleine oder mittlere Rasenflächen ohne viele Bäume über dem Kopf geeignet sind.



Dies liegt daran, dass ein Spindelmäher von Ihren Muskeln und Ihrem Schwung angetrieben wird. Große Grundstücke oder Grundstücke mit Tonnen von dicken Zweigen und Ästen werden mit einem einfachen Spindelmäher viel schwieriger zu navigieren sein als mit einem leistungsstarken gasbetriebenen Rotationsmodell.

Spindelmäher gegen Kreiselmäher

Bei der Entscheidung zwischen einem Kreiselmäher und einem Spindelmäher sollten mehrere Faktoren berücksichtigt werden. Während sie für die gleiche Aufgabe gebaut wurden, sind sie unterschiedlich gestaltet, sodass sie bestimmte Situationen besser bewältigen können. Ein Kreiselmäher verwendet im Allgemeinen Elektrizität oder Gas, um sein einzelnes horizontales Schneidmesser anzutreiben. Diese Klinge dreht sich schnell in einer Ost-West-Bewegung, die in einer ausgewählten Höheneinstellung durch Gras reißt.

Da diese Modelle leistungsstärker sind, eignen sie sich gut für schwere, überwachsene Rasenflächen, große Grundstücke und zum Pflügen durch Ablagerungen wie Blätter und Zweige. Der Nachteil dieser Modelle ist, dass sie erheblich schwerer als ein Rollenmodell sind und mehr Speicherplatz beanspruchen. Sie sind auch nicht so gesund für Ihren Rasen, da nachgewiesen wurde, dass das Zerreißen des Grases den Rasen beschädigt, das Gras der Feuchtigkeit beraubt und sie anfällig für Insekten und Krankheiten macht.

Da diese Mäher einen Motor haben, sind sie auch laut. Sie sind nicht praktisch für Personen, die ihren Rasen spät in der Nacht oder früh am Morgen mähen möchten, es sei denn, Sie möchten Ihre Familie und Nachbarn ärgern. Und da Gasmodelle Dämpfe abgeben, können Sie damit rechnen, eine angemessene Menge an Abgasen einzuatmen, die sowohl für Sie selbst als auch für die Umwelt schädlich sind. Kreiselmäher sind auch teurer in Betrieb und Wartung. Sie kosten im Allgemeinen mehr als Spindelmäher, was höhere Kosten im Voraus bedeutet.

Und da Sie regelmäßig Kraftstoff kaufen, ein Verlängerungskabel anschließen oder einen Akku aufladen müssen, können die Betriebskosten dieser Modelle auf lange Sicht beträchtlich sein. Auf der anderen Seite verwenden Spindelmäher ihre mehreren Blätter, die sich in Nord-Süd-Richtung drehen, um jeden Grashalm zu schneiden. Dies macht sie gesünder für Ihren Rasen, sodass Ihr Gras seine natürliche Feuchtigkeit behält und widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Insektenbefall ist.

Sie sind leicht zu schieben, solange die Klingen scharf gehalten werden, und sie sind perfekt in der Lage, einen kleinen oder mittleren Rasen in kürzester Zeit effizient zu schneiden. Und da sie feine Schnitte hinterlassen, bieten sie einen natürlichen Dünger für Ihren Rasen an, wodurch Sie Geld sparen, da Sie nicht so viel Dünger im Geschäft kaufen müssen. Spindelmäher sind außerdem unglaublich leise, sodass sie zu jeder Tageszeit perfekt verwendet werden können. Da sie so kompakt sind, können Sie sie in Ihrer Garage oder in Ihrem Werkzeug aufbewahren Schuppen ist ein Kinderspiel .

Und da diese manuellen Modelle keinen Motor haben, werden keine Emissionen abgegeben, was sie zu einer gesünderen Alternative für die Umwelt und für Sie macht. In Bezug auf die Kosten sind Spindelmäher die kostengünstigste Option, um Ihren Rasen zu pflegen. Sie erfordern praktisch keine Wartung, mit Ausnahme eines gelegentlichen Schärfens der Klinge, das ein oder zwei Mal im Jahr durchgeführt werden kann. Sie sind außerdem viel günstiger als ein Gas- oder Elektromäher und erfordern keine Kosten für Strom oder Gas, sodass sie keine Betriebskosten verursachen.

Dies spart Ihnen auf lange Sicht eine Menge Geld. Der Nachteil von Spindelmähern besteht darin, dass sie, da sie manuell angetrieben werden, nicht die beste Option für große Höfe, Grundstücke mit Tonnen von Blättern und Zweigen, die gemäht werden müssen, und durchgehend bewachsene Rasenflächen sind, die nicht regelmäßig gepflegt werden . Während sie unter diesen Bedingungen arbeiten können, sind die Ergebnisse weniger effizient und es wird erheblich mehr Aufwand und Zeit in Anspruch nehmen, um die Aufgabe zu erfüllen, als dies mit einem Kreiselmäher der Fall wäre.

Vor- und Nachteile von Spindelmähern

Das Letzte, was Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie einen Spindelmäher kaufen, sind die Vor- und Nachteile dieser Gartengeräte. Obwohl sie eine fantastische Alternative zu Gas- oder Elektro-Kreiselmähern sind, sollten Sie sich zunächst die Vor- und Nachteile dieser Modelle ansehen.

  • Vorteile

Keine Verschmutzung

Da ein Spindelmäher keinen Motor hat, verursachen sie keine Umweltverschmutzung. Und wir sprechen nicht nur über schädliche Gasverbrennungsdämpfe, die sowohl für Ihre Gesundheit als auch für die Umwelt schädlich sind. Lärm ist heutzutage eine allzu häufige Form der Verschmutzung. Und da diese Mäher keinen funktionierenden Motor haben, erzeugen sie überhaupt keinen Ton. Dies macht sie ideal, um Ihren Rasen an einem ruhigen Morgen oder Abend zu mähen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, Ihre eigenen Gedanken zu übertönen oder Ihre Nachbarn und Familie zu ärgern.

Erschwinglicher

Nicht nur Rollen Mäher im Allgemeinen billiger Bei einem Gas- oder Elektromäher müssen Sie auch keine Batterie aufladen, Ihren Mäher anschließen oder einen Gastank auffüllen. Dies bedeutet null Betriebskosten für die Lebensdauer Ihres Werkzeugs.

Sicherheit

Reel Mower Pros and ConsIm Gegensatz zu einem leistungsstarken Kreiselmäher, der versehentlich die Zehen einer Person einklemmen oder einen verirrten Kieselstein mit hoher Geschwindigkeit fliegen lassen kann, wenn er von der sich schnell drehenden horizontalen Klinge abprallt, sind Spindelmäher wesentlich sicherer zu verwenden. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Kinder nicht mehr hineinschicken müssen, wenn Sie den Rasen mähen, um mehr Zeit für die Familie zu haben. Der einzige Weg, wie jemand von einem Spindelmäher verletzt werden kann, besteht darin, direkt davor zu stehen. Da er manuell gesteuert wird, ist es viel einfacher, einfach mit dem Drücken aufzuhören, um einen Motor schnell abzustellen.

Bessere Ergebnisse

Da Spindelmäher Ihr Gras scherenartig abschneiden, ist es für Ihren Rasen gesünder. Die Ergebnisse sind gleichmäßig und professionell. Ihr Rasen behält seine natürliche Feuchtigkeit, ist resistent gegen Krankheiten und Insekten und sieht einfach besser aus.

  • Nachteile

Schwieriger zu bedienen

Da Sie Ihren Spindelmäher mit Ihrem eigenen Schwung schieben, erledigen Sie die Beinarbeit. Währenddessen Mäher ist perfekt für kleine Höfe Für große Höfe mit einer Größe von mehr als 3.000 Quadratfuß ist dies nicht praktikabel. Während es die Arbeit ausführen kann, ist es einfach zu zeitaufwändig und anstrengend, dies regelmäßig zu tun.



Sie sind auch nicht so effizient beim Mähen von sehr hohem Gras und schweren Ablagerungen wie Blättern und Stöcken. Dies bedeutet, dass es schwieriger und langsamer ist, das Gras mit einem Spindelmäher effizient zu mähen, wenn Sie dazu neigen, Ihr Gras zwischen den Mähvorgängen eine Weile laufen zu lassen, als mit einem leistungsstarken Rotationsmodell.

Unebenes Gebiet

Spindelmäher eignen sich am besten für relativ ebene Grundstücke. Sie werden es mit Ihrem eigenen Schwung herumschieben. Aufgrund des Designs der Werkzeugrolle kann es zum Anhalten oder Feststecken neigen, wenn Ihr Garten tiefe Spalten, Unebenheiten oder Grate aufweist.

Fazit

Wenn Sie nach einer Alternative zu einem Gas- oder Elektromäher suchen, der sowohl für Sie als auch für die Umwelt gesünder ist, ist ein Spindelmäher eine gute Option. Obwohl sie nicht für Häuser mit unebenem Gelände, großen Höfen oder durchgehend bewachsenem Gras geeignet sind, sind sie die perfekte Lösung für alle, die einen kleinen oder mittelgroßen Hof haben. Sie sind wirtschaftlich, leise und gesünder für Ihren Rasen als Kreiselmäher und bieten eine einfache und wartungsfreie Möglichkeit, Ihren Rasen sauber und ordentlich zu halten.