Artikel

Kunstrasen: Alles was Sie wissen müssen

Inhaltsverzeichnis



Kunstrasen ist eine beliebte Alternative zu echtem Naturrasen, da er leicht zu pflegen ist und niemals gejätet oder gemäht werden muss. Er bleibt makellos und perfekt bei minimalem Wartungsaufwand. Es kann jedoch verwirrend sein, herauszufinden, wie man Kunstrasen kauft und wie man ihn pflegt, wenn man ihn einmal eingerichtet hat, da sich die meisten Rasenpflegeanleitungen auf Naturrasen konzentrieren, was völlig andere Ansätze für Wartung und Installation erfordert.

Hier bei Best of Machinery haben wir einen vollständigen Leitfaden für Kunstrasen zusammengestellt, der Ihnen alles aus einer Hand bietet, was mit Kunstrasen zu tun hat. Wir werden Sie durch alles führen, von der Frage, warum Sie Kunstrasen möchten, über den Kauf und die Installation von Kunstrasen in Ihrem Garten bis hin zur Pflege Ihres Kunstrasens, damit er nach der Installation immer gut aussieht es.



Was ist Kunstrasen?

Kunstrasen ist eine synthetische Alternative zu Gras, die aus einer Matte aus synthetischen Fasern hergestellt wird, die miteinander verwoben sind, um das Aussehen natürlicher, echter Rasenflächen nachzuahmen. Diese Substanz besteht vollständig aus synthetischen Materialien und wurde in den 1960er Jahren von Monsanto Industries erfunden.

Kunstrasen wurde in den Jahrzehnten seit seiner Erfindung erheblich weiterentwickelt und weiterentwickelt und ist jetzt überraschend schwer von echtem Gras zu unterscheiden. Während Sie sich Kunstrasen vielleicht als die raue, plastische Oberfläche des altmodischen Kunstrasens für Sportplätze vorstellen, gibt es modernen Kunstrasen in einer Reihe naturalistischer Grüntöne und einer weichen Oberfläche, die sich der Textur von Real sehr nahe fühlt Gras.

Ego Akku-Rasenmäher Bewertung

Billiges Kunstrasen nutzt sich schnell ab und sieht nicht überzeugend aus. Wenn Sie jedoch bereit sind, Geld und Mühe zu investieren, um einen hochwertigen Kunstrasen zu erhalten, können Sie etwas kaufen, das fast nicht von echtem Gras zu unterscheiden ist. Sie erhalten einen gut aussehenden Rasen, der überhaupt nicht viel Pflege erfordert.

Warum Kunstrasen wählen?

Warum sollten Sie Kunstrasen anstelle von echtem Naturrasen kaufen? Nun, es gibt eine Reihe von Gründen, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie darüber nachdenken, welche Art von Rasen Sie kaufen möchten. Naturrasen hat seine Vorteile, aber auch einige wesentliche Nachteile!



Einer der Hauptgründe, warum Sie einen Kunstrasen kaufen möchten, ist die Wartungszeit. Im Durchschnitt verbringen die meisten Menschen mit Rasen volle 7 Wochen ihres Lebens damit, den Rasen zu mähen. Das sind fast 2 Monate Ihres Lebens, in denen Sie nur das Gras gemäht haben (ungefähr 19 Stunden pro Jahr)! Kunstrasen muss nicht gemäht werden, sodass Sie jedes Jahr eine enorme Menge an Wartungszeit sparen können.

Darüber hinaus sind Rasenmäher umweltgefährdend. Laufen ein gasbetriebener Rasenmäher Für eine Stunde entspricht dies fast 340 Meilen Autofahremissionen! Ein Tag mit einem Gasrasenmäher produziert 88 Pfund Kohlendioxid, eine beträchtliche Menge! Obwohl natürlich die ökologischen Vorteile eines Naturrasen selbst in Erinnerung bleiben; Gras ist ein wertvoller Bestandteil des natürlichen Ökosystems.

Andere Gründe, Kunstrasen zu wollen, sind Gesundheits- und Wasserkosten; Millionen von Menschen weltweit leiden unter Heuschnupfen, und fast alle Fälle von Heuschnupfen werden durch eine Allergie gegen den von Gras produzierten Pollen verursacht. Wenn Sie unter Heuschnupfen leiden, kann Kunstrasen eine großartige Möglichkeit sein, einen gut aussehenden Rasen zu haben, ohne jeden Sommer Stress und Niesen zu verursachen. Außerdem muss Kunstrasen nicht bewässert werden, wodurch Sie jedes Jahr eine enorme Menge an Wasserrechnungen sparen können, verglichen mit der Menge, die für die Pflege eines Naturrasenrasen erforderlich ist!

Wie kaufe ich das beste Kunstrasen?

Den richtigen Typ auswählen Kunstrasen für Ihre Bedürfnisse ist ein wesentlicher Bestandteil beim Kauf eines Kunstrasen. Sie sollten sicherstellen, dass Sie einen natürlich aussehenden Kunstrasen kaufen, der für Ihre speziellen Bedürfnisse gut geeignet ist: Die Grasart, die Sie für einen dekorativen Rasen wünschen, unterscheidet sich von der Art, die Sie für einen Golfrasen wünschen oder für einen Ort, an dem Ihre Kinder Fußball spielen können. Haben sie Haustiere? Denn das ist auch eine Überlegung, die Sie berücksichtigen sollten!

Verschiedene Typen Kunstrasen haben verschiedene Eigenschaften, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie neuen Kunstrasen kaufen möchten. Einige Arten von Kunstrasen sind federnd und weich gestaltet und bieten ein luxuriöses Aussehen und eine bequeme Oberfläche zum Gehen, während andere fester und steifer sind und eine bessere Oberfläche für die Verwendung als Putting Green bieten.

Daher ist es wichtig, dass Sie einige Zeit damit verbringen, die verschiedenen Grasarten zu berühren und über Ihren geplanten Zweck nachzudenken. Wenn Sie Kunstrasen nicht in einem Geschäft, sondern online kaufen möchten, prüfen Sie, ob Sie einige Muster erhalten können, bevor Sie Ihre große Entscheidung treffen!

Auch Farben spielen eine wichtige Rolle. Kunstrasen in einem einzigen Grünton sieht unnatürlich aus, da echte Grasblätter in einer Vielzahl unterschiedlicher Grün- und Brauntöne erhältlich sind. Daher ist es wichtig, eine Art Kunstrasen zu finden, der Fasern in verschiedenen Farben enthält, wenn Sie einen natürlich aussehenden Kunstrasen möchten.



Sie sollten auch überlegen, wie die Oberfläche aussehen soll, auf die Sie den Kunstrasen auftragen möchten. Ist Ihr Rasen flach und glatt oder auf einer Steigung? Einige Arten von Kunstrasen haben Sand um die Basis der Fasern, wodurch das Gras aufrecht steht und natürlicher aussieht.

Dieser Typ eignet sich hervorragend für einen flachen Rasen. Wenn Sie ihn jedoch auf eine abfallende Oberfläche auftragen, rutscht der Sand allmählich bergab, sodass Ihr Rasen instabil und schlecht ausbalanciert bleibt. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Art von Kunstrasen für Ihren Rasen kaufen.

Wie installiere ich Kunstrasen?

Wenn Sie sich keine Gedanken über die Installation von Kunstrasen auf Ihrem Rasen machen möchten, können Sie leicht einen Fachmann finden, der Ihr Gras für Sie installiert. Wenn Sie jedoch gerne ein wenig arbeiten, ist Kunstrasen nicht allzu schwierig zu installieren und kann von jedem mit ein wenig DIY-Können und Selbstvertrauen problemlos aufgestellt werden, egal wie viel oder wie wenig Erfahrung Sie bereits haben mit Kunstrasen haben.

Der erste Schritt, den Sie bei der Installation von Kunstrasen ausführen möchten, ist die Messung der Fläche. Sie sollten sicherstellen, dass Sie die richtige Menge Kunstrasen kaufen, da zu wenig offensichtlich ein Problem ist und zu viel eine teure Geldverschwendung ist und erfordert, dass es zugeschnitten wird, was mehr Zeit und Mühe kostet als ist ideal.

Entfernen Sie dann Ihren vorhandenen Rasen. Graben Sie das bereits vorhandene Gras aus und entfernen Sie etwa 5 cm Erde darunter, um sicherzustellen, dass Sie so viel wie möglich vom Wurzelnetzwerk entfernen. Dies ist eine schwierige und anstrengende Aufgabe. Lassen Sie also viel Zeit und machen Sie Pausen. Ersetzen Sie danach das Gras durch eine etwa einen Zentimeter tiefe Sandschicht, um eine glatte und stabile Basis für Ihr neues Kunstrasen zu schaffen.

Der nächste Schritt ist das Ausrollen des Kunstrasens. Stellen Sie sicher, dass das Gras zu diesem Zeitpunkt alle in die gleiche Richtung läuft, damit Sie später keine Grasflächen drehen müssen! Verteilen Sie es auf der Rasenfläche und lassen Sie es etwa 24 Stunden lang stehen, damit es sich entspannen und sicherstellen kann, dass Falten im Material herausgefallen sind, so dass es so glatt wie möglich bleibt. Danach möchten Sie das Gras ausstrecken, um sicherzustellen, dass es so flach wie möglich ist, und es so zuschneiden, dass es so genau wie möglich in den Bereich passt.

Jetzt ist es Zeit, die Teile zu einem glatt aussehenden Rasen zusammenzufügen. Falten Sie die Kanten der Teile, die Sie verbinden möchten, zusammen und positionieren Sie das Klebeband unter den Kanten. Tragen Sie Klebstoff im Zick-Zack-Muster auf das Klebeband auf, wobei Sie etwa eine Patrone Klebstoff pro neun oder zehn Fuß Klebeband verwenden. Drücken Sie dann das Gras in den Klebstoff und tragen Sie ein Gewicht auf die Oberseite auf, um sicherzustellen, dass alles fest zusammengehalten wird, bis der Klebstoff vollständig ausgehärtet ist.



Sobald alles zusammengeklebt ist, nageln Sie die Kanten fest, um alles fest in Position zu halten. Tragen Sie zum Schluss Sand auf die Oberfläche auf und bürsten Sie ihn sofort ein, wobei Sie gegen die Richtung des Teppichs streichen, damit das Gras von selbst aufrecht steht.

Wie pflegt man Kunstrasen?

Die Pflege von Kunstrasen ist weitaus einfacher als die Pflege eines natürlichen Rasens aus echtem Gras, da er nicht bewässert, gemäht, gedüngt oder gejätet werden muss. Alles, was Sie tun müssen, ist, regelmäßig Schmutz mit einem steifen Besen abzuwischen, da Schmutz und Blätter Ihren Rasen unordentlich aussehen lassen und das Mooswachstum auf Ihrem Kunstrasen fördern können.

Metallhandsäge

Wenn Sie Ihr Kunstrasen gründlicher reinigen möchten, z. B. wenn Sie Haustiere haben, die auf dem Rasen Unordnung hinterlassen, sollte es mehr als ausreichend sein, warmes Wasser mit umweltfreundlichem Reinigungsmittel zu mischen und dieses über das Kunstrasen zu gießen, um Ihr Kunstrasen sauber zu halten , hygienisch und zu jeder Zeit gut aussehend.

Eines der Dinge, die Ihrem Kunstrasen passieren können, ist das Wachstum von Moos und Algen, insbesondere in feuchten oder schattigen Bereichen Ihres Rasens. Sie können Moos und Algen leicht loswerden und verhindern, dass mehr wächst, indem Sie umweltfreundliche Algenvernichter auf die betroffenen Bereiche des Grases sprühen.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie auch auf Kunstrasen nur natürliche und umweltfreundliche Optionen verwenden, da dieser dennoch abfließen und in den Boden gelangen kann. Die Minimierung der Umweltauswirkungen Ihrer Unkrautvernichter ist wichtig. Sprühen Sie leicht, wenn Sie Spuren von Algen oder Moos entdecken, und wiederholen Sie dies alle drei Monate.



Fazit

Wenn Sie es satt haben, den Rasen zu mähen und etwas pflegen möchten, ist Kunstrasen eine gute Wahl. Leicht zu pflegendes und langlebiges Kunstrasen kann Ihnen viel Zeit und Mühe sparen, Ihr Leben vereinfachen und Ihnen gleichzeitig einen gut aussehenden Rasen ermöglichen.

Mit unserem obigen Leitfaden können Sie genau verstehen, woran Sie denken müssen, wenn Sie kaufen möchten Kunstrasen und kann Ihren neuen Kunstrasen sicher pflegen, ohne andere Anleitungen oder Tipps nachschlagen zu müssen.