Artikel

Wie funktioniert ein Solargenerator?

Inhaltsverzeichnis



Mit dem Aufstieg der Solartechnologie steigt die natürliche Neugier, wohin uns diese Technologie führen könnte und wie sie funktioniert. Trotz der wachsenden Präsenz der Solartechnologie in unserer Gesellschaft sind viele von uns immer noch neugierig, woher sie kommt und wie wir sie nutzen können Sonnenlicht, um nutzbare Energie zu erzeugen. Viele Menschen sind überrascht zu entdecken, dass Solarenergie zwar wie ein komplizierter Prozess erscheint, die Funktionsweise jedoch sehr einfach ist. Solarenergie kann durch Geräte genutzt werden, die als Photovoltaikzellen bezeichnet werden.

Diese Zellen bestehen aus einem halbleitenden Material und können Photonen, die aus dem Sonnenlicht stammen, aufnehmen und in nutzbare Energie umwandeln. Damit dieser Prozess jedoch funktionieren kann, muss zunächst ein elektrisches Feld vorhanden sein. Dies wird erreicht, indem die halbleitenden Materialien mit Elementen behandelt werden, die ihre ursprüngliche Ladung ändern. Bei der Erstellung einer Photovoltaikzelle wird als häufigstes halbleitendes Material Silikon gewählt.



How does a Solar Generator workFür die Erzeugung einer Photovoltaikzelle sind zwei Silikonstücke erforderlich. Dazu müssen sie jedoch so aufgeladen werden, dass ein elektrisches Feld erzeugt werden kann. Damit ein elektrisches Feld erzeugt werden kann, muss es eine Kollision zwischen positiven und negativen Ladungen geben. Daher muss das Silikon mit Elementen geladen werden, die eine positive und eine negative Ladung erzeugen können. Dies geschieht normalerweise unter Verwendung von Phosphor und Bor.

Ein Stück Silikon wird entnommen und mit Phosphor behandelt. Dies fügt dem Silikon Elektronen hinzu, wodurch seine Ladung negativ wird. Dann wird das zweite Stück Silikon entnommen und mit Bor behandelt. Dies nimmt dem Silikon Elektronen weg und macht die Ladung positiv. Sobald dies geschehen ist, werden die beiden Silikonstücke übereinander gelegt, wodurch ein elektrisches Feld erzeugt wird. Wenn das elektrische Feld erzeugt wird, kann es in die Sonne gelegt werden und Photonen von der Sonne absorbieren.

Wenn das Sonnenlicht auf das elektrische Feld trifft und die Photonen absorbiert, kann die Energie, die es absorbiert, Elektronen von ihren Atomen befreien. Diese Elektronen können dann gesammelt und in nutzbare Energie umgewandelt werden. Dazu werden die Photovoltaikzellen zu einem Solarpanel kombiniert. Das Solarpanel hat an beiden Seiten Metallenden, die die freigesetzten Elektronen sammeln können. Diese Elektronen werden dann durch Drähte transportiert, die sie auf unsere Geräte übertragen können, die aufgeladen werden müssen.



Schärfen des Spindelmähers

Solarenergie gegen Gasgenerator

Mit unserer wachsenden Abhängigkeit von Elektrizität als Stromquelle werden sich immer mehr Menschen der Notwendigkeit zusätzlicher Vorsichtsmaßnahmen bei Stromausfällen und Notfällen wie der Verfügbarkeit eines Notstromaggregats bewusst. Wenn es jedoch darum geht, den besten Generator für sie zu finden, haben sie Schwierigkeiten zu bestimmen, welcher ihnen am besten hilft. Dies ist ein natürliches Problem, da Sie sicherstellen möchten, dass Sie über genügend Strom verfügen, um Sie und Ihre Familie bis zum Ende der Stromkrise zu ernähren.

Viele Menschen entscheiden sich jedoch letztendlich für eine gasbetriebene Option gegenüber Solarenergie, nur weil sie sich nicht sicher sind, wie effektiv Solarenergie sein kann. Bei der ersten Untersuchung der Solarenergie wurden nicht immer die effektivsten Ergebnisse erzielt. Die früheren Photovoltaikzellen konnten keine elektrischen Felder erzeugen, die stark genug waren, um zeitnahe Ergebnisse zu erzielen. Außerdem gab es nicht genügend Technologie, um es den Photovoltaikzellen zu ermöglichen, genug Sonnenenergie zu erfassen, um nutzbare Energie zu erzeugen, wenn es draußen bewölkt ist.

pcc740b

Die neuen Prototypen sind jedoch etwas anderes. Die neuen Prototypen können leistungsfähigere halbleitende Materialien verwenden, um sicherzustellen, dass sie stärkere elektrische Felder erzeugen können. Dadurch können sie mehr Energie aufnehmen - sowohl bei bewölkten als auch bei idealen Wetterbedingungen. Dies bedeutet auch, dass wir endlich Solarenergie als Stromquelle nutzen können, auf die wir uns verlassen können, anstatt auf eine Ersatzbrennstoffquelle.

Bevor die Solarenergie so viele Fortschritte machen konnte, betrachteten viele Menschen sie als eine Energiequelle, die nur als zweite Option gut war oder die durch eine andere Energiequelle ergänzt werden musste. Zu dieser Zeit war Gas die beste und zuverlässigste Kraftstoffquelle, an die sich die Menschen wenden wollten. Dies war aus vielen Gründen eine unideale Option, aber eine der offensichtlichsten ist einfach die begrenzte Gasversorgung, die wir haben.

Gas ist eine endliche Ressource, während Sonnenenergie unendlich verfügbar ist. Unabhängig davon, wie viel Gas Sie im Notfall speichern, steht immer mehr Sonnenlicht zur Verfügung als Gas - und Sie müssen nicht dafür bezahlen. Außerdem ist Gas keine saubere Energiequelle. Bei der Verbrennung entsteht ein ungesunder CO2-Fußabdruck, der die Erdatmosphäre schädigt. Diese Gründe zusammen machen Gas zu einer Kraftstoffquelle, die Sie eher meiden als umarmen sollten.

Solarenergie gegen Dieselgenerator

Während viele Menschen die negativen Auswirkungen von Gas auf die Umwelt anerkennen, würden diejenigen, die eine materielle Kraftstoffquelle bevorzugen, lieber in Dieselkraftstoff als in Solarenergie investieren. Trotz der Vorteile eines Dieselgenerators hat die Solarenergie immer noch die Nase vorn. Solarenergie befreit Sie von den Grenzen einer endlichen Ressource und ermöglicht es Ihnen, Energie zu erzeugen, wo immer Sie sind.

Obwohl Sie eine bestimmte Menge an Strom erzeugen müssen, bevor Sie diesen Strom nutzen können, ist er dennoch zuverlässiger als ein herkömmlicher Generator. Dies bedeutet, dass Sie unabhängig von Ihrer Situation Strom haben können, solange Sie die Sonnenkollektoren an einem Ort aufstellen, an dem genügend Sonnenlicht aufgenommen werden kann.

Vorteile der Solarenergie gegenüber herkömmlichen Generatoren?

Wenn Sie immer noch daran interessiert sind, über Solarenergie in Gas oder Dieselkraftstoff zu investieren, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um wirklich über die Kompromisse nachzudenken. Während Sie möglicherweise sofort mit Gas versorgt werden können, sind Sie durch den Platz begrenzt, in dem Sie es verwenden können. Zusätzlich ein Gas Generator Sie benötigen einen gut belüfteten Bereich, wenn Sie das Gerät betreiben möchten, ohne sich Kohlendioxid oder anderen gefährlichen Nebenprodukten auszusetzen, während ein Solarpanel keine Emissionen erzeugt und Energie für die spätere Verwendung speichern kann. Obwohl mit einem Gas- oder Dieselgenerator ganz offensichtliche Vorteile verbunden sind, ist es weitaus besser, in Solarenergie zu investieren.