Artikel

Wie funktioniert ein Zero Turn Mäher?

Inhaltsverzeichnis



Wenn es um die Pflege ihrer Häuser geht, sind viele Hausbesitzer bereit, alles zu tun, was nötig ist. Eine universelle Ausnahme ist jedoch der Rasen. Obwohl die Pflege des Rasens eine der häufigsten und am weitesten verbreiteten Aufgaben eines Hausbesitzers ist, gibt es nicht viele, die sich auf die Aufgabe freuen. Die Pflege des Rasens ist eine der unangenehmsten Erfahrungen, die Hausbesitzer machen. Die meisten Menschen investieren stundenlang in die Bewässerung ihres Rasens in einem gleichmäßigen Zyklus und fügen Düngemittel hinzu, damit ihr Gras gesünder aussieht.

Nach Wochen wird es notwendig, das Gras zu schneiden und von vorne zu beginnen. Das Gras zu schneiden ist jedoch selten so einfach, wie es sich anhört. Oft verbringen Menschen mindestens 30 Minuten und bis zu ein paar Stunden draußen, wenn sie ihren Rasen mähen. Der Prozess ist heiß, verschwitzt und miserabel. Am schlimmsten ist vielleicht, dass es alle paar Wochen wiederholt werden muss. Wenn es darauf ankommt, können Sie Hausbesitzern nicht vorwerfen, den Prozess zu fürchten, der mit der Pflege ihres Rasens einhergeht.



Es gibt jedoch gute Dinge, die aus dieser Angst hervorgegangen sind. Viele der besten Rasenmähinnovationen sind aus dem Elend entstanden, das einfallsreiche Hausbesitzer empfinden, wenn es darum geht, ihr Gras wieder zu schneiden. Schubmäher wurden zu Reitmähern, mit denen Hausbesitzer weniger Zeit auf ihren Füßen verbringen konnten, während sie sich um ihren Rasen kümmerten. Jetzt haben wir eine neue Generation von Rasenmähern, die uns auf die nächste Stufe bringen - die Zero-Turn-Mäher.

Es gibt einige Debatten darüber, wie der Zero-Turn-Mäher entstanden ist, was verständlich ist, wenn man bedenkt, welchen Einfluss dieses Gerät auf die Branche hatte. Es gibt zwei konkurrierende Ansprüche auf dem Markt, die von Max Swisher und John Regier stammen. Diese Behauptungen stellen die Erfindung des Nullmähers irgendwann zwischen 1956 und 1963 dar. Obwohl wir vielleicht nie wissen, wer das Gerät tatsächlich erfunden hat und wann es erfunden wurde, wissen wir, wie es funktioniert.

Der Nullmäher tauscht das herkömmliche Rad eines Aufsitzmähers gegen zwei Hebel aus, die mit zwei Motoren und den Hinterrädern der Maschine verbunden sind. Dies unterscheidet sich von vielen herkömmlichen Mähern, da die meisten Aufsitzmäher zum Drehen von ihren Vorderrädern abhängen. Dieses Hinterraddrehsystem hat jedoch deutliche Vorteile gegenüber Vorderraddrehsystemen. Mit diesem System können Sie genauer und effizienter manövrieren.

greenworks 20222

Sie können auch Ihre Kurven fahren, ohne sich um zusätzliches Gras zum Manövrieren und Schneiden sorgen zu müssen. Das Zero-Turn-Mähsystem ist so präzise, ​​dass Sie eine exakte Kurve machen können, die Sie genau an der Stelle startet, an der Sie aufgehört haben. Dies ist einer von vielen Gründen, warum der Zero-Turn-Mäher heute so beliebt geworden ist.

Wie fährt man einen Zero Turn Mäher?

Der Zero-Turn-Mäher hat viele Vorteile. Viele Menschen zögern jedoch, in sie zu investieren, da sie nicht sicher sind, ob sie das Gerät verwenden können. Dies ist bedauerlich, da der Betrieb eines Zero-Turn-Mähers eigentlich ein sehr einfacher Vorgang ist. Die Maschinen sind ziemlich empfindlich, aber sie sind einfacher zu bedienen, sobald Sie etwas Übung haben. Sie können problemlos lernen, wie Sie mit dem Gerät arbeiten, und haben wahrscheinlich insgesamt eine bessere Arbeitserfahrung.

Die meisten Nullmäher ersetzen ein herkömmliches Lenkrad durch zwei Hebel. Diese Hebel sind mit zwei Motoren verbunden. Die Motoren sind mit den Hinterrädern des Nullmähers verbunden. Mit diesem System können Sie das Gerät schnell und effektiv bewegen und manövrieren. Um den Nullmäher vorwärts zu bewegen, drücken Sie einfach die beiden Hebel gleichzeitig nach vorne. Je weiter Sie die Hebel nach vorne drücken, desto schneller fährt das Gerät. Um rückwärts zu fahren, machen Sie einfach das Gegenteil und ziehen Sie die Hebel zurück.

Je weiter Sie die Hebel nach hinten ziehen, desto schneller fährt das Gerät. Das ist ziemlich einfach zu lernen. Die Hebel sind empfindlich, aber mit der Zeit werden Sie sich mit den verschiedenen Geschwindigkeitsstufen des Geräts immer wohler fühlen. Das Drehen des Zero-Turn-Mähers klingt schwieriger als es tatsächlich ist. Um die Maschine zu drehen, drücken Sie einfach einen Hebel weiter nach vorne als einen anderen.

Wenn Sie nach rechts drehen möchten, drücken Sie den linken Griff weiter nach vorne als den rechten Griff. Um sich nach links zu drehen, drücken Sie den rechten Griff weiter nach vorne als den linken. Dadurch kann sich eine Seite des Zero-Turn-Mähers schneller drehen als die andere Seite, sodass Sie die Kurve machen können.

Zero Turn Tipps und Tricks

Zero turn mower tipsZero-Turn-Mäher mögen auf den ersten Blick ein wenig einschüchternd wirken, sind aber recht einfach zu bedienen und gewöhnungsbedürftig. Sie können schnell und effizient mit den Geräten arbeiten, sobald Sie die Regeln für deren Bedienung kennen. Eines der ersten Dinge, die Sie tun sollten, wenn Sie Ihren Zero-Turn-Mäher bekommen, ist das Manövrieren durch Ihren Garten, ohne den zu benutzen Klingen. Auf diese Weise erhalten Sie ein besseres Gefühl dafür, wann Sie das Gerät zum Mähen Ihres Rasens verwenden.

Eines der besten Merkmale des Zero-Turn-Mähers ist die Tatsache, dass er Schwenkdrehungen ausführen kann. Mit diesen Kurven können Sie Ihre Arbeit schneller erledigen, da Sie arbeiten können, ohne sich ständig Zeit nehmen zu müssen, um Gras zu schneiden, das zwischen der gerade fertig gemähten Reihe und der Reihe, die Sie zu mähen beginnen, verbleibt. Um eine Schaukel zu drehen, müssen Sie mit einem Hebel drehen und den anderen Hebel in Neutral halten.

Wenn Sie beispielsweise Ihren Garten mähen und eine Schaukel nach rechts drehen müssen, halten Sie den rechten Griff in der Neutralstellung und schieben den linken Griff nach vorne. Sobald das Gerät den idealen Winkel für die Wiederaufnahme des Mähens erreicht hat, nehmen Sie den rechten Griff aus dem Leerlauf und schieben ihn auf die gleiche Höhe wie den linken Griff nach vorne. Auf diese Weise können Sie sich weiter vorwärts bewegen und weiter mähen, ohne ungeschnittenes Gras zwischen den Reihen zu lassen.



Mit dem Lenkmechanismus können Sie die Geschwindigkeit des Nullmähers einfach steuern. Wenn Sie sich langsam bewegen möchten, drücken Sie die Hebel nicht zu weit aus dem Leerlauf. Wenn Sie sich schnell bewegen möchten, drücken Sie die Hebel so weit wie möglich nach vorne. Es ist am besten, die Hebel langsam und absichtlich zu betätigen, damit Sie ein gutes Gefühl dafür bekommen, womit Sie sich wohl fühlen. Obwohl Zero-Turn-Mäher fantastische Ausrüstungsgegenstände sind, sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen beachten, bevor Sie in sie investieren.

Das erste ist, dass Sie einen Rasen haben möchten, der ziemlich flach und einfach zu bearbeiten ist. Wenn Sie Steigungen haben, die steiler als 10 bis 15 Grad sind, sollten Sie in einen anderen Mähertyp investieren. Der Versuch, steile Hänge mit einem Zero-Turn-Mäher zu mähen, kann dazu führen, dass die Maschine das Gleichgewicht verliert und umkippt. Beachten Sie auch, dass Sie keinen Nullmäher verwenden möchten, wenn es gerade geregnet hat oder wenn der Boden draußen zu feucht ist.

Die Feuchtigkeit auf dem Gras kann dazu führen, dass die Räder des Nullmähers durchrutschen. Dies könnte Ihr Mähmuster ruinieren und sogar Ihren Garten beschädigen. Wenn der Rasen nass ist, vermeiden Sie am besten das Mähen, bis das Gras getrocknet ist. Wenn Sie jedoch feuchtes Gras nicht vermeiden können, müssen Sie langsam arbeiten und auf Stellen achten, die besonders rutschig sein können. Dies hilft, Rasenunfälle zu vermeiden.

Wie wählt man die richtige Größe Zero Turn?

Ein weiterer Grund, warum die Leute es lieben, in Zero-Turn-Mäher zu investieren, ist, dass sie extrem agil sind. Mit diesem Gerät können Sie problemlos dekorative Pflanzen oder Gartenbereiche mähen, die Sie möglicherweise zu Hause haben. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Sie in einen Mäher mit dem richtigen Deck und den richtigen Messern investieren können, bevor Sie versuchen, Ihren Mäher dazu zu verwenden.

Wenn Sie zwischen einen Raum passen müssen, der zu klein für Ihr Zero-Turn-Mähdeck ist, können Sie Schaden anrichten. Wenn Ihr Zero-Turn-Mäher jedoch kein Deck hat, das breit genug ist, müssen Sie doppelt so hart arbeiten, um genügend Boden zu bedecken und stundenlang draußen zu bleiben. Um einen für Sie perfekt dimensionierten Zero-Turn-Mäher auszuwählen, sollten Sie die kleinsten Räume in Ihrem Garten messen, zwischen die die Maschine passen muss.

Verbunden; Mäher für kleine Höfe.

Auf diese Weise können Sie bestimmen, mit welcher Deckgröße Sie arbeiten müssen. Wenn der kleinste Raum, den Sie mähen müssen, zu klein für ein Nullmäherdeck oder zu klein ist, um eine effektive Größe für den Rest Ihres Bodens zu haben, können Sie Kompromisse eingehen, indem Sie einen Schubmäher oder eine andere Art von Handmäher verwenden, um dies zu trimmen Teil Ihres Rasens und verwenden Sie Ihren Zero-Turn-Mäher für alles andere.

Wenn Sie einen mittelgroßen Garten haben, benötigen Sie nichts Größeres als einen 36-Zoll- oder 42-Zoll-Mähweg. Diese Größenklasse verfügt normalerweise über 15 bis 18 PS. Wenn Sie einen großen Rasen haben (über einem Hektar Land), können Sie einen Mähweg von 50 Zoll oder mehr bekommen. Diese Geräte haben in der Regel Motoren mit 22 bis 25 PS.