Artikel

Wie bekomme ich Farbe aus dem Teppich?

Inhaltsverzeichnis



Holen Sie sich Farbe aus Teppichen

Wenn Sie die Wände eines Raums oder eines anderen Innengegenstands streichen, besteht immer die Gefahr, dass Farbe auf den Teppich gelangt. Wenn Sie darauf achten, den Teppich und die Farbe sorgfältig abzudecken, kann dies das Risiko erheblich verringern. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass Ihr Teppich sauber bleibt. Daher ist es wichtig zu wissen wie man Farbe rausholt Teppich, sobald Sie etwas verschüttet haben, da es ein Problem ist, das jedem passieren kann, egal wie sorgfältig Sie sich vorbereiten.

Wir von Best of Machinery haben einige hilfreiche Anleitungen zum Entfernen von Farbe vom Teppich für eine Reihe verschiedener Farbtypen zusammengestellt, mit denen Sie befleckte Teppiche auffrischen und sie wieder frisch und neu aussehen lassen können. Im Folgenden finden Sie kurze Anleitungen, wie Sie jede Art von Farbe aus Teppichen entfernen können, von Farben auf Wasserbasis bis hin zu Ölfarben.



Denken Sie daran, dass Sie bei all diesen Methoden zuerst einen Stichproben-Test aller Reinigungsprodukte an einer unauffälligen Stelle Ihres Teppichs durchführen sollten, um sicherzustellen, dass die Reinigungsprodukte Ihren Teppich nicht verschmutzen!

Wie bekomme ich wasserbasierte Farbe oder Latexfarbe aus dem Teppich?

Wasser- und Latexfarben sind die am einfachsten aus dem Teppich zu entfernende Farbe und können mit herkömmlichen Haushaltsgegenständen relativ effektiv gereinigt werden. Dies ist ein relativ einfacher Vorgang, der nur wenige Schritte erfordert. Mischen Sie einen Esslöffel Spülmittel mit einer Tasse warmem Wasser, tauchen Sie einen Lappen in die Lösung und tupfen Sie den Fleck vorsichtig aus dem Teppich.

Dadurch wird der größte Teil der Farbe ohne Probleme aus den Teppichfasern gezogen. Wenn die Farbe jedoch getrocknet ist, müssen Sie möglicherweise die Seifen- und Wasserlösung auftragen und einige Minuten einwirken lassen, bevor Sie sie abtupfen. Saugen Sie nach dem Abtupfen die abgelöste Farbe und das Reinigungsmittel mit einem wasserdichten Vakuum auf. Möglicherweise müssen Sie den Vorgang wiederholen, aber dies ist schnell und einfach genug, damit dies kein allzu großes Problem darstellt.

Wie bekomme ich Acrylfarbe aus dem Teppich?

Acrylfarben sind schwierig zu entfernen und dauern lange und mehrere Stufen, um sie vollständig aus Teppichfasern zu extrahieren. Seien Sie bereit, eine lange Zeit damit zu verbringen, diese Art von Farbe vom Teppich zu entfernen! Benetzen Sie den Farbfleck zunächst mit einem feuchten Lappen und achten Sie darauf, dass Sie den gesamten Fleck abdecken. Geben Sie dann einen Esslöffel Waschmittel in das Tuch und tupfen Sie den Farbfleck ab, anstatt ihn zu schrubben.

Mit diesem Schritt suchen Sie nicht Entfernen Sie den Fleck effektiv, sondern um die Farbe ein wenig zu lockern, den Halt auf den Fasern Ihres Teppichs zu schwächen und die folgenden Schritte viel einfacher zu machen. Der zweite Schritt erfordert einen Aceton- oder Nagellackentferner. Die dadurch verursachten Dämpfe können gesundheitsschädlich sein, wenn sie über einen längeren Zeitraum eingeatmet werden. Stellen Sie daher sicher, dass der Raum gut belüftet ist, und tragen Sie während dieses Schritts eine Maske.

Fügen Sie Ihrem Lappen etwas Aceton hinzu, aber nur genug, um ihn leicht zu benetzen, und tupfen Sie den Farbfleck wie im vorherigen Schritt ab. Das Aceton zersetzt die Farbe weiter und erleichtert das Entfernen. Möglicherweise wird zu diesem Zeitpunkt ein Teil davon aus den Teppichfasern herausgehoben, aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie noch keinen großen Unterschied feststellen.

Tragen Sie dann Teppichreiniger direkt auf den Teppich auf und schrubben Sie ihn leicht mit einer Zahnbürste. Nachdem Sie die Farbe mit den vorherigen Schritten geschwächt haben, sollte sie sich leichter aus dem Teppich heben lassen. Lassen Sie den Teppichreiniger nach dem Schrubben fünf Minuten lang an Ort und Stelle und saugen Sie ihn dann mit einem wasserdichten Staubsauger vom Teppich ab. Das sollte entfernen Der Großteil der Farbe vom Teppich, aber wenn immer noch ein sichtbarer Fleck vorhanden ist, müssen Sie den Vorgang wiederholen!

Wie bekomme ich Ölfarbe aus dem Teppich?

Ölfarben sind schwerer aus dem Teppich zu entfernen als Wasser- oder Latexfarben, aber einfacher als Acrylfarben. Beginnen Sie, indem Sie die Farbe mit einem Teppichdampfer leicht erweichen und den Griff auf den Teppichfasern etwas schwächen. Diese Farben sind normalerweise so dick, dass Sie einen Teil davon mit einem Spachtel abkratzen können. Achten Sie darauf, dass Sie ihn nicht weiter in die Teppichfaser drücken. Kratzen Sie nach oben und versuchen Sie so vorsichtig wie möglich, die Farbe vom Teppich abzuheben.

Tauchen Sie dann ein sauberes weißes Tuch in ein wenig Terpentin und tupfen Sie den Teppich vorsichtig ab. Das Terpentin hilft, die Farbe von den Teppichfasern zu trennen, wodurch es einfacher wird, die Farbe ohne intensives Schrubben zu entfernen. Dies sollte den größten Teil der Farbe entfernen, aber Sie können noch einen Schritt versuchen, wenn nach dem intensiven Abtupfen mit Terpentin noch ein wenig hartnäckige Verfärbungen zurückbleiben.

Mischen Sie einen Esslöffel Spülmittel mit zwei Tassen kaltem Wasser. Tauchen Sie ein sauberes weißes Tuch in diese Lösung und tupfen Sie die Reste der verschütteten Farbe ab. Dadurch wird die letzte Verfärbung aus den Lackfasern entfernt und Ihr Teppich in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Sobald Sie dies getan haben, säubern übrig gebliebene Reinigungslösung mit einem Papiertuch, um zu verhindern, dass die Flüssigkeit Ihren Teppich weiter beschädigt.

Fazit

Dies sind einige der einfachsten Möglichkeiten, um jede Art von Farbe vom Teppich zu entfernen. Mit einer Anleitung, wie Sie Farbe aus dem Teppich entfernen können, sollten Sie in der Lage sein, einen mit Farbe befleckten Teppich mit nur üblichen Haushaltsgeräten in seinen ursprünglichen Zustand zurückzubringen und kleinere Farbverschmutzungen durch Dekorations- oder andere Unfälle mit Innenanstrichen zu beheben.

Alle diese Methoden sind am effektivsten, solange die Farbe noch feucht ist. Sie sollten jedoch auch die meisten getrockneten Farben entfernen, sofern Sie bereit sind, sich Zeit zu nehmen und den Vorgang bei Bedarf zu wiederholen.