Artikel

Wie drucke ich ein Deck unter Druck?

Inhaltsverzeichnis



Einführung

Holzdecks sind ein großartiges Merkmal vieler Gärten, Häuser und Gewerbegebiete. Sie sind attraktiv und edel, erfordern jedoch etwas mehr Wartung als bestimmte andere Außenfunktionen. Wenn das Holz nicht richtig gepflegt wird, kann es stark verwittern, Schimmel oder Moos wachsen lassen und schließlich verfaulen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihr Holzdeck sorgfältig pflegen. Ein wichtiger Teil, um Ihr Deck in gutem Zustand zu halten, ist die regelmäßige Reinigung, bevor Sie Schutzbeschichtungen auf das Holz auftragen. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, das Deck mit einem Hochdruckreiniger unter Druck zu waschen und zu verwenden Schimmelentferner.

Hier bei Best of Machinery haben wir eine Liste praktischer Tipps zum Hochdruckwaschen Ihres Decks mit einem Hochdruckreiniger zusammengestellt, um das Holz so gründlich wie möglich zu reinigen, ohne das Holzdeck zu beschädigen. Es ist jedoch wichtig, vorsichtig zu sein, wenn Sie ein Deck unter Druck waschen, da übermäßige Leistung von Ihrem Hochdruckreiniger das Holz ätzen und die Holzfasern splittern kann, aus denen Ihr Deck besteht.



wie man Farbe aus Kleidern nimmt

Verwandte Bewertung; Karcher Gasdruckreiniger

Vorbereitung zum Druck Waschen eines Decks

Es ist wichtig, dass Sie die richtige Einstellung wählen, wenn Sie ein Deck waschen möchten. Zu viel Druck oder zu schmale Spitze und Sie können Ihr Deck schwer beschädigen und das Holz mit der Kraft des Wassers brechen, während zu wenig Druck das Deck nicht richtig reinigt.

In der Regel empfehlen wir hier bei Best of Machinery die Verwendung von ungefähr 500 psi bis 600 psi für Weichhölzer wie Kiefer oder Zeder mit höheren Drücken für härtere Hölzer. Wir empfehlen jedoch, niemals einen höheren Druck als 1200 psi zu verwenden der härteste Wald. Höhere Drücke sind für härtere Oberflächen wie Beton ausgelegt und können Holzoberflächen schwer beschädigen.

Verwenden Sie zum Druckwaschen eines Decks eine Sprühdüse mit einer Spreizeinstellung von 40 bis 60 Grad. Schmalere Sprühdüsenaufstriche können in Holzdecks schneiden und diese beschädigen, selbst wenn Sie einen niedrigeren Wasserdruck verwenden. Es lohnt sich auch, Ihre Sprüheinstellungen an einem Stück Altholz oder einer unauffälligen Ecke Ihres Decks zu testen, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Einstellungen für das Holz, das Sie sprühen, sicher sind, ist es immer besser, es an einem weniger wichtigen Stück Holz zu testen, als einzutauchen und mit dem Sprühen Ihres Hauptholzdeckbereichs zu beginnen!

Suchen Sie einen leistungsstarken Hochdruckreiniger? Suchen Sie nicht weiter als dies Karcher K2 Hochdruckreiniger. Mehr sehen Karcher Hochdruckreiniger hier.

Druckwaschtechnik für Holzdecks

Die Technik ist wichtig, wenn Sie ein Deck unter Druck waschen. Wenn Sie Ihre Druckwaschtechnik konstant und korrekt halten, kann dies die Effizienz des Reinigungsprozesses erheblich beeinträchtigen. Wenn Sie versuchen, ein Deck mit schlechter Technik unter Druck zu waschen, kann dies zu Schäden am Holz führen. Das Befolgen unserer Richtlinien hilft Ihnen dabei, Ihr Holzdeck effektiv und sicher zu reinigen, ohne das Deck zu beschädigen.

Beginnen Sie mit Ihrem Hochdruckreiniger, der auf 500 bis 600 psi eingestellt ist, und testen Sie ihn an einem unauffälligen Bereich des Decks, bevor Sie richtig beginnen. Wenn dieser Druck keinen Einfluss auf den Schmutz zu haben scheint, erhöhen Sie den Druck langsam und allmählich, bis Sie einen Unterschied in der Sauberkeit des Holzes feststellen können. Stellen Sie sicher, dass Sie den Druck so langsam wie möglich erhöhen. Wenn Sie auf einen höheren Druck springen, kann das Holz beschädigt werden. Wenn Sie den Druck so langsam wie möglich ändern, können Sie dieses Risiko vermeiden.

dw331k

Halten Sie den Sprühstab etwa 2 Zoll über das Deck, bevor Sie den Abzug betätigen, und senken Sie ihn dann allmählich auf etwa 30 cm über dem Holzdeck ab. Reinigen Sie den Sprühstab immer mit einer gleichmäßigen seitlichen Kehrbewegung und halten Sie ihn etwa 30 cm von der Oberfläche entfernt, um eine möglichst glatte und effektive Reinigung bei minimalem Risiko für das Holz zu erzielen.

Wenn Sie die Düse in einem konstanten Abstand von der Oberfläche halten, die Sie waschen möchten, bleibt der Druck des auf das Holz auftreffenden Wassers konstant und die Oberfläche wird so gleichmäßig wie möglich gereinigt. Reinigen Sie die Hausseite des Decks nach außen und sprengen Sie den Schmutz von Ihrem Haus weg, anstatt darauf zuzugehen. Dies hält Ihre Wände sauber und drückt den Schmutz von sauberen Bereichen in Ihren Garten, sodass der gesamte Bereich sauber und frisch aussieht.

Tauchrouter Bewertungen

Schleifen nach Druck Waschen eines Decks

Wenn Holz nass wird, quellen die Fasern auf und machen die Oberfläche rauer als wenn es trocken ist. Selbst wenn das Holz austrocknet, kehrt diese unebene Oberfläche nicht immer von selbst zu einem glatten Finish zurück. Dies kann ein besonderes Problem in Bereichen wie Handläufen sein, da es das Risiko von Splittern erhöht und das Schleifen wert ist Ihr Holzdeck, nachdem Sie es unter Druck gewaschen haben, um die Holzoberfläche so weit wie möglich zu glätten.

Lassen Sie das Deck vor dem Schleifen vollständig trocknen, da nasses Holz weicher als trockenes Holz ist und leicht von Sandpapier zerrissen werden kann, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Grobes Schleifpapier ist die beste Option zum Schleifen eines Decks, da feines Schleifpapier eine Oberfläche hinterlassen kann, die schwer zu bearbeiten ist beflecken oder danach versiegeln. Wir empfehlen die Verwendung eines Schleifpapiers mit einer Körnung von etwa 70 - nicht feiner als 100 Körnung und nicht gröber als 50 Körnung. 60 bis 80 sind gute Zahlen zu suchen.

Sobald Sie raue Bereiche des Holzes wieder glatt geschliffen haben, können Sie Ihr Holzdeck wie jedes andere Holzgartenmöbelstück versiegeln oder lackieren, um Ihre Oberfläche effektiv zu schützen und Sie sicher und splitterfrei zu halten!

Wenn Sie noch keinen Hochdruckreiniger haben, haben wir uns die meistverkauften Optionen angesehen. Dies Simpson Hochdruckreiniger kommt ziemlich gut auf!

Fazit

Das Druckwaschen eines Decks muss nicht schwierig sein. Wenn Sie unseren obigen Empfehlungen folgen, können Sie ein Holzdeck schnell und einfach reinigen, ohne das Holz zu beschädigen. So sehen Ihre Gartenmöbel mit minimalem Aufwand sauber, frisch und neu aus. Behalten Sie Ihren Druck im Auge und Sie werden Ihr Holzdeck in kürzester Zeit sicher reinigen!