Artikel

Wie erkennt man, wann eine Kettensägenkette abgenutzt ist?

Inhaltsverzeichnis



Eine Kettensäge ist eines der vielseitigsten Werkzeuge. Sie sind in der Lage, eine Vielzahl von Aufgaben zu erledigen, z. B. schwere Büsche zu beschneiden, Äste und Äste abzuschneiden, Bäume zu fällen und Stümpfe zu entfernen. So mächtig Ihr Werkzeug auch sein mag, der wahre Muskel hinter dem Werkzeug ist eine scharfe Kettensägenkette (Klicken Sie für die Top 10). Ohne eine scharfe Kette wird das Schneiden von Holz anstrengend, ineffizient und geradezu gefährlich sein.

Während einige Ketten haltbarer sind als andere, werden selbst die besten Ketten auf dem Markt ihre Schärfe verlieren und irgendwann stumpf werden. Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie erkennen können, wann es Zeit ist, Ihre Kettensägenkette zu schärfen? Sie haben Glück, denn in diesem Artikel werden wir Ihnen einige Möglichkeiten vorstellen, um festzustellen, ob es an der Zeit ist, Ihre Kette zu schärfen.



tropischer Rasenwurm

Schlechte Schneidleistung

Eine scharfe Kettensägenkette schneidet leicht durch Holz. Wenn die Zähne Ihrer Kette scharf sind, zieht sich das Werkzeug in das Holz, das Sie schneiden, nach unten und spuckt lange, waffelartige Holzspäne aus, während es sich durch das Objekt arbeitet.

Wenn Sie versuchen, das Werkzeug durch Druck auf das Werkzeug durch das Holz zu drücken, und feststellen, dass die Kette Sägemehl anstelle von Holzspänen ausspuckt, muss Ihre Kette gut geschärft werden.

Rauch

Die Leistung einer Kettensäge sollte glatt und flüssig sein. Sicher, während des Schneidvorgangs tritt viel Reibung auf, aber wenn das Kettenschmiersystem Ihres Werkzeugs funktioniert und die Spannung der Kette richtig eingestellt ist, sollte Ihre Kettensäge diese Reibung perfekt bewältigen können.

Wenn du Rauch bemerken Dies liegt daran, dass die Zähne wahrscheinlich stumpf sind und zu viel Reibung und Wärmestau verursachen. Dies wirkt sich nicht nur auf die Effizienz der Leistung aus, sondern kann auch Ihre Kettensäge beschädigen. Wenn Sie Rauch sehen, ist es Zeit, Ihre Kette zu schärfen.

Ungleichmäßige Schnitte und wackelige Leistung

Eine scharfe Kettensägenkette schneidet sauber und präzise und zieht sich sanft durch das Holz. Wenn der Schnitt, den Sie machen, auf einer Seite tiefer gräbt, liegt dies daran, dass die Zähne uneben oder auf einer Seite stumpf sind. Behalten Sie auch das „Gefühl“ Ihres Werkzeugs im Auge, während es arbeitet. Wenn es zu Ihnen zurückprallt oder ein Rasseln Sie daran hindert, einen genauen Schnitt zu erzielen, ist es wahrscheinlich an der Zeit, die Kette zu schärfen oder sogar zu ersetzen.

Wie ersetze ich eine Kettensägenkette?

Das Ersetzen der Kette Ihrer Kettensäge ist eine der häufigsten Wartungsaufgaben im Zusammenhang mit dem Besitz von Kettensägen. Deshalb ist es wichtig zu lernen, wie Sie die Kette selbst effizient ersetzen können. Glücklicherweise kann dieser Auftrag mit einem Schraubenschlüssel ausgeführt werden, der mit den meisten Modellen geliefert wird, oder nur mit einem Schlitzschraubendreher und einem Steckschlüssel.

Als erstes müssen Sie die Seitenwand der Führungsleiste Ihres Werkzeugs entfernen. Diese Platte wird normalerweise von zwei Muttern gehalten, die Sie mit Ihrem Schraubenschlüssel entfernen. Nehmen Sie bei entfernten Muttern einfach die Platte ab, damit Sie auf die Kette zugreifen können. Beachten Sie, ob an Ihrer Kettensäge eine Bremse an der Seitenplatte angebracht ist. Wenn eine Bremse vorhanden ist, stellen Sie sicher, dass Sie diese entriegeln, bevor Sie die Seitenplatte entfernen.

Ziehen Sie anschließend die Nase der Führungsschiene vom Werkzeuggehäuse weg, um sie vom Spanner zu lösen. Dadurch wird die Spannung von der Kette gelöst, sodass Sie sie leicht entfernen können. Um die Kette zu entfernen, arbeiten Sie mit dem Durchhang und ziehen Sie die Antriebsglieder von der Führungsschiene, wobei Sie das andere Ende der Kette über die Kupplungstrommel des Werkzeugs schieben.

Wenn die alte Kette weg ist, ist es Zeit, den Ersatz zu installieren. Suchen Sie die Spannschraube an der Innenseite der Führungsschiene und lösen Sie sie mit einem Schlitzschraubendreher. Fädeln Sie nun einfach die neue oder geschärfte Kette um die Kupplungstrommel und stellen Sie sicher, dass die Antriebsglieder mit dem Kettenrad in Eingriff stehen. Führen Sie dann den Rest der Glieder entlang der Nut der Führungsschiene und über deren Nase.

Wenn die Kette entlang der Führungsschiene eingefädelt ist, ziehen Sie die Nase der Führungsschiene vom Werkzeuggehäuse weg, um die Kette etwas zu spannen, und stellen Sie sicher, dass die Führungsschiene auf dem Einstellstift der Säge sitzt.

Wilton 14500

Wenn die Führungsschiene in Position ist, können Sie die Seitenplatte ersetzen und sichern, indem Sie die Muttern leicht festziehen. Wenn die Muttern nicht vollständig angezogen sind, stellen Sie die Spannschraube auf die richtige Einstellung ein. Sobald die Spannung richtig eingestellt ist, ziehen Sie einfach die Muttern der Seitenplatte fest und Ihre Kettensäge ist einsatzbereit.

Wie spanne ich eine Kettensägenkette an?

Wenn Sie Ihre Kette ersetzen, müssen Sie auch die Spannung anpassen. Und da sich Ketten während des Gebrauchs dehnen und lösen, besteht eine gute Chance, dass Sie wissen müssen, wie diese Aufgabe auszuführen ist, lange bevor es Zeit ist, Ihre Kettensägenkette auszutauschen. Die gute Nachricht ist, dass dies eine relativ einfache Aufgabe ist, die in wenigen Minuten erledigt werden kann.

Das Projekt kann mit der Kombination aus Schraubendreher und Schraubenschlüssel durchgeführt werden, die mit vielen Modellen geliefert wird, oder Sie können einfach einen Schlitzschraubendreher und einen Steckschlüssel verwenden. Der erste Schritt besteht darin, die Muttern auf der Seitenplatte der Kettensäge zu lösen.

Wenn an Ihrer Kettensäge eine Bremse an der Seitenwand angebracht ist, stellen Sie sicher, dass diese entriegelt ist, bevor Sie die Platte entfernen. Suchen Sie dann die Spannungseinstellschraube, die sich am unteren Teil der Seite der Führungsstange der Kettensäge befindet.

Stellen Sie die Spannung mit dem Schlitzschraubendreher ein. Ziehen Sie die Schraube fest, um die Kette festzuziehen. Lösen Sie die Schraube, um die Kette zu lösen. Um die Spannung zu testen, ziehen Sie leicht an der Kette. Es sollte etwas Spiel bieten, aber die Antriebsglieder sollten mit der Führungsschiene in Eingriff bleiben. Wenn sich die Antriebsglieder von der Führungsschiene trennen, ist die Kette zu locker.

Wenn Sie die richtige Spannung erreicht haben, heben Sie die Nase der Kettensäge an, während Sie die Seitenplatte wieder anbringen und die Schrauben der Platte festziehen. Wenn die Seitenplatte gesichert ist, ist Ihre Kettensäge offiziell wieder in Betrieb.

Wie oft können Sie eine Kettensägenkette schärfen?

Das Durchreißen von Holz kann selbst die härteste Kettensägenkette zermürben. Wenn Sie jedoch Ihre Kette schärfen, verlängern Sie ihre Lebensdauer und stellen gleichzeitig sicher, dass sie effizient und sicher funktioniert. Wichtig ist, dass Ketten nur einige Male geschärft werden können, bevor sie die Beherrschung verlieren und ersetzt werden müssen.

Obwohl es keine festgelegte Anzahl gibt, können die meisten Ketten zwischen 3 und 5 Mal geschärft werden. Diese Anzahl hängt stark von der Verwendung, den Betriebsbedingungen und der Wartung von Kette und Stange ab. Weitere Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, sind die Art des Holzes, das geschnitten wird, und ob Ihre Kette ständig auf Schmutz und harten Boden trifft.

Arbeiten unter anspruchsvollen Bedingungen und Vernachlässigung des Werkzeugs können dazu führen, dass die Häufigkeit, mit der eine Kette geschärft werden kann, erheblich reduziert wird. Für die meisten Benutzer, die unter guten Bedingungen arbeiten, können Sie jedoch mit durchschnittlich 3 bis 5 Schärfungen rechnen, bevor Ihre Kette ausgetauscht werden muss.