Artikel

Wie benutzt man eine Gehrungssäge?

Inhaltsverzeichnis



Gehrungssägen gibt es in allen möglichen Formen, Größen und Farben. Im Allgemeinen reichen die Größen einer normalen, nicht gleitenden Säge (oder Kappsäge) von 7,25 Zoll bis 12 Zoll, was sich auf die Größe des Sägeblatts bezieht. Größere Klingen können breitere Bretter schneiden. Stationäre Verbundgehrungssägen oder „Tischgehrungssägen“ oder einfach „Verbundgehrungssägen“ sind Spezialsägen, die mehr als nur einfache Gehrungswinkel schneiden - sie haben einen schwenkbaren Arm, mit dem das Sägeblatt zur Seite gekippt werden kann. was zu einem 'abgeschrägten' Schnitt führt.

Typischerweise werden diese Sägen als 'zusammengesetzt' bezeichnet, da die Neigungswinkel- und Gehrungswinkelebenen es ermöglichen, zwei Winkel gleichzeitig zu schneiden.



Was ist besser Standard oder Gehrungssäge

Schiebe-Gehrungssägen - Klicken Sie hier für unsere BewertungSie verfügen über die Vielseitigkeit von Verbundgehrungssägen, sind jedoch flexibler, da sie über einen oder mehrere Gleitarme verfügen, mit denen Sie das Sägeblatt vorwärts und rückwärts bewegen können, und eine längere Schnittlänge bieten. Mit diesen Werkzeugen können Sie einige Zentimeter breiter als der Durchmesser des Sägeblatts schneiden, sind jedoch erheblich teurer als eine rutschfeste Säge. Wenn Sie es sich leisten können, empfehlen wir dringend eine Gehrungssäge, wenn Sie häufig breitere Materialien schneiden müssen.

bester elektrischer Handhobel

Gehrungssägen erleichtern das Leben erheblich und sparen viel Zeit. Die Standard-Gehrungssäge hat einen Abzug, der in den Griff eingebaut ist, und einige haben auch einen Sicherheitsknopf, der gedrückt werden muss, bevor der Abzug gedrückt wird. Um einen geraden Schnitt nach unten zu beginnen, drücken Sie den Sicherheitsknopf, drücken Sie den Abzug und warten Sie, bis das Sägeblatt sein maximales Drehmoment erreicht hat. Senken Sie dann die Säge langsam auf das Brett oder Material, das Sie schneiden. Führen Sie die Säge beim Schneiden nach unten.

Sobald der Schnitt abgeschlossen ist, lassen Sie den Auslöser los, während sich die Klinge noch im Material befindet, und lassen Sie sie vollständig zum Stillstand kommen, bevor Sie sie vom Material abheben. Eine zusammengesetzte Schiebe-Gehrungssäge führt gleichzeitig Gehrungsschnitte und -schrägen durch. Gehrungssägen haben einen Zaun, an dem Sie die Rückseite des Bretts beim Schneiden ablegen können, um das Brett stabil zu halten, und Ihre Gehrungssäge schneidet genau in dem von Ihnen gewählten Maße.

Viele Gehrungssägen werden mit einer Klemme geliefert, die sehr nützlich ist und wie eine andere „Hand“ wirkt, um das Brett beim Schneiden sicher zu stabilisieren. Wenn Ihre Säge keine Klemme hat, stellen Sie sicher, dass Ihre Hand immer weit vom Sägeblatt entfernt ist, während Sie das Brett gegen den Zaun halten. Greifen Sie NIEMALS unter die Säge, während sie sich dreht, egal ob es einen Schutz gibt oder nicht.

So bedienen Sie eine Gehrungssäge?

Beim Betrieb einer Gehrungssäge gibt es einen korrekten Weg, um einen Gleitschnitt durchzuführen:

Was ist ein Bohrer?
  • Legen Sie Ihr Brett zunächst gegen den Zaun und klemmen Sie es fest.
  • Bevor Sie das Sägeblatt starten, ziehen Sie die Säge in Ihre Richtung, bis sich das Sägeblatt direkt über der Kante des Bretts befindet, die Ihnen am nächsten liegt.
  • Drücken Sie den Abzug, um die Säge zu starten, und warten Sie, bis die maximale Drehzahl erreicht ist. Ziehen Sie dann die Klinge nach unten und in das Holz.
  • Schieben Sie die Säge, während sich das Sägeblatt noch dreht, zurück und von Ihnen weg, während das Sägeblatt den Rest des Holzes durchschneidet (siehe Foto unten).
  • Wenn das Sägeblatt das Holz durchgeschnitten hat, heben Sie die Säge an und lassen Sie den Abzug los, um die Säge anzuhalten.

dr Infrarotstrahler dr988

Denken Sie beim Betrieb dieses Werkzeugs an äußerste Vorsicht. Nehmen Sie sich vor dem Betrieb etwas Zeit, um das mit Ihrem Elektrowerkzeug gelieferte Handbuch durchzulesen und Sicherheitsausrüstung zu tragen.

Hier sind einige weitere Sicherheitstipps, die Sie beachten sollten:

  • Werkzeugzubehör kann während des Gebrauchs heiß werden. Vermeiden Sie Hautkontakt und tragen Sie Handschuhe oder verwenden Sie ein Tuch, um sie zu entfernen.
  • Gehörschutz tragen wenn Sie das Werkzeug für längere Zeit verwenden.
  • Tragen Sie immer eine Schutzbrille oder einen anderen Augenschutz, um fliegende Betonfragmente oder Staub von Ihren Augen fernzuhalten.
  • Tragen Sie eine Staubmaske oder Respirator bei Schleif- oder Abbrucharbeiten, bei denen Staub oder Schmutz in der Luft entsteht.
  • Tragen Sie beim Betrieb von Bohrhämmern oder Abbruchhämmern gepolsterte Handschuhe, um Vibrationen zu reduzieren. Machen Sie auch häufige Pausen, um die Exposition zu begrenzen.
  • Setzen Sie Elektrowerkzeuge weder Regen noch Nässe aus. In das Werkzeug eindringendes Wasser kann einen elektrischen Schlag verursachen.
  • Versuchen Sie niemals, Bohrhammer, Abbruchhämmer oder andere zu bedienen Schleifmaschinen mit einer Hand. Halten Sie immer beide Griffe für maximale Kontrolle.
  • Überprüfen Sie die Schleifscheibe vor Verwendung eines Betonschleifers auf Späne, Risse oder fehlende Segmente. Ersetzen Sie beschädigte oder abgenutzte Räder sofort und betätigen Sie die Schleifmaschine immer mit angebrachtem Schutz.

Wenn Sie ein dickes Material wie einen Zaunpfosten schneiden, handhabt eine verschiebbare Gehrungssäge dies viel besser als eine normale zusammengesetzte Gehrungssäge. Schiebesägen werden auch häufig zum Schneiden anderer dickerer Hölzer wie Schnittholz, Bretter und Stämme verwendet. Beide Arten von Gehrungssägen sind in Modellen mit einer oder zwei Ebenen erhältlich. Diese Überprüfung wurde bisher auf Modelle mit einer Abschrägung angewendet. Dies bedeutet, dass Sie nur Abschrägungsschnitte in eine Richtung links oder rechts ausführen können.

Um passende Schnitte zu erzielen, müssen Sie das Werkstück umdrehen und den Winkel zurücksetzen, um sicherzustellen, dass er genau ist, bevor Sie mit dem zweiten Schrägschnitt fortfahren. Mit einer Doppelschrägsäge können Sie jedoch zusammengesetzte Schnitte in linker und rechter Richtung ausführen, ohne das Teil umdrehen zu müssen. Stattdessen verwenden Sie einfach den Schwenkarm, um die Säge genau zu drehen.

Ego Rucksackgebläse

Bedenken Sie Folgendes: Wenn Sie normalerweise eine Tischkreissäge verwenden, um breite Bretter zu zerreißen oder zu schneiden, und Sie mit einer Kreissäge ziemlich praktisch sind, benötigen Sie wahrscheinlich nicht einmal eine Gehrungssäge. Wenn Sie jedoch viel feiner abgestimmte professionelle Arbeiten wie Gehrung (Rahmen, Formen usw.) ausführen oder viel Rohholz fräsen oder quadrieren, sind Gehrungssägen die beste Wahl und können Ihnen das Leben erheblich erleichtern. Sie sind auch eine großartige Ergänzung für die Garage, egal wie Sie sie betrachten.

Wenn Sie Ihre Gehrungssäge jedoch für etwas verwenden möchten, das größer als ein 8-Zoll-Brett ist, müssen Sie in eine gute Schiebesäge investieren. Wenn Sie jedoch nur eine Gehrungssäge benötigen, um 45-Grad-Gehrungen in Formteilen oder Bilderrahmen zu schneiden, ist eine kostengünstige, rutschfeste 10-Zoll-Säge genau das Richtige für Sie.

Möchten Sie eine Gehrung kaufen? Vergessen Sie nicht, sich eine zu schnappen Gehrungssägen stehen.

Fazit

Worauf es ankommt, ist: der Hauptvorteil einer Gehrungssäge Über einer rutschfesten Gehrungssäge können Sie breitere Bretter schneiden. Wenn man bedenkt, wofür man in den meisten Fällen eine Gehrungssäge verwenden müsste, kann es das Geld und die Zeit wert sein, in einen Schieber zu investieren. Obwohl sie erheblich teurer sind als Standard-Gehrungssägen, sind sie es wert, wenn Sie sie gut nutzen wollen.