Artikel

Wie benutzt man eine Schneefräse?

Inhaltsverzeichnis



Viele Menschen werden besser über die einzigartigen Möglichkeiten informiert Schneefräsen sorgen für diejenigen, die in Gebieten leben, die stark vom Winterwetter betroffen sind. Mit einer Schneefräse können Hausbesitzer Zeit und Mühe sparen, wenn es um die Pflege ihrer Höfe und die Aufrechterhaltung einer freien Auffahrt geht. Es ist eine großartige Investition und fasziniert viele Hausbesitzer. Trotz der bemerkenswerten Vorteile, die für die breite Öffentlichkeit immer offensichtlicher werden.

Viele Menschen wissen immer noch nicht, wie sie den Einsatz einer Schneefräse in ihre Routine integrieren sollen oder ob ihre Auffahrt die erforderlichen Voraussetzungen erfüllt, um in eine Schneefräse zu investieren. Dies sind alles berechtigte Bedenken und Fragen, aber zum Glück sind sie leicht zu lösen. Wenn Sie in einem Gebiet leben, das stark vom Schnee betroffen ist, können Sie eine Schneefräse eindrucksvoll und effektiv einsetzen. Diese Gebiete umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein, New York, Minnesota, Iowa, Colorado und die umliegenden Staaten.



Wenn Sie in einer Region leben, die südlicher liegt, aber dennoch viel Schnee erhält, werden Sie auch von diesem Tool profitieren. Wenn Sie in einer warmen Region wie Florida, New Mexico oder Arizona leben, ist es unwahrscheinlich, dass eine Hochleistungs-Schneefräse die gleiche Wirkung auf Ihre Winterreinigungsroutine hat. Wenn es um die Verwendung einer Schneefräse geht, sind die Schlussfolgerungen weitaus einfacher. Bevor Sie Ihre Schneefräse in Betrieb nehmen, sollten Sie eine schnelle Überprüfung durchführen, um sicherzustellen, dass alle Teile in Ordnung sind.

Sie sollten auch an die Anordnung Ihrer Auffahrt zurückdenken, bevor der Schneefall kam. Gab es irgendetwas in Ihrer Einfahrt, das Ihre Schneefräse beschädigen könnte (Fahrräder, große Steine, Rasendekorationen usw.)? Wenn die Antwort Ja lautet, stellen Sie sicher, dass Sie diese Objekte aus dem Weg räumen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Als Nächstes möchten Sie bewerten, wo Sie den Schnee verschieben möchten. Sie sollten sicherstellen, dass Sie es nicht in den Hof Ihres Nachbarn oder auf die Straße blasen - beide Optionen haben unerwünschte Konsequenzen.

Wenn Sie sich entschieden haben, wo Sie den Schnee stapeln möchten, erstellen Sie ein Muster, dem Sie folgen können, bis der Schnee aus Ihrem Garten geräumt ist - ähnlich wie beim Mähen Ihres Rasens. Dies spart Ihnen auf lange Sicht viel Zeit und Geld. Jetzt können Sie beginnen! Es gibt jedoch einige einfache Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich auf den Beginn Ihrer Arbeit vorbereiten. Das erste, was Sie beachten sollten, ist, dass Sie nicht durch den Prozess eilen möchten.

Zu schnelles Fahren verstopft Ihre Maschine und kostet Sie mehr Zeit als langsames und gleichmäßiges Arbeiten. Sie sollten auch daran denken, die Richtung Ihrer Ausgaberutsche jedes Mal zu ändern, wenn Sie die Richtung ändern. Wenn Sie dies nicht tun, kann ein bereits geräumter Abschnitt Ihrer Auffahrt zerstört werden und Sie wertvolle Zeit kosten. Als nächstes möchten Sie die Schneefräse langsam nach vorne schieben. Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie die Maschine das Tempo für Ihre Arbeit festlegen. Sie möchten immer beide Hände an der Maschine halten.

Einige Maschinen haben eine Handlenkung. Obwohl dies eine praktische Funktion ist und wir empfehlen, sie zu verwenden, sollten Sie Ihre andere Hand verwenden, um Ihren Ausgabeschacht zu stabilisieren. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Arbeit stetig fortzusetzen. Schieben Sie die Schneefräse in einem logischen und gut durchdachten Muster weiter über Ihre Auffahrt. Denken Sie daran, die Richtung Ihrer Ausgaberutsche jedes Mal zu ändern, wenn Sie einen Durchgang abschließen. Sobald Sie fertig sind, müssen Sie Ihre Schneefräse reinigen.

Verwenden Sie dazu das Reinigungswerkzeug, um den restlichen Schnee aus Ihrer Schnecke oder Ihrem Ausgabeschacht zu entfernen. Dies hilft, die Maschine in Top-Zustand zu halten. Anschließend können Sie die Seiten der Maschine abwischen, um verbleibenden Schnee oder Rückstände zu entfernen. Legen Sie zu guter Letzt eine Matte auf Ihren Garagenboden, um den verbleibenden Schnee zu sammeln, der auf dem Zement schmelzen könnte. Dies hilft, Ihren Arbeitsbereich sauber zu halten und zu verhindern, dass überschüssige Flüssigkeit auf Ihrem Boden gefriert.

Wie pflege ich eine Schneefräse?

Die Wartung, die erforderlich ist, um Ihre Schneefräse in einwandfreiem Zustand zu halten, hängt davon ab, in welche Art von Schneefräse Sie investiert haben. Wenn Sie eine gasbetriebene Schneefräse haben, ist Ihre Checkliste ziemlich umfangreich. Wenn Sie jedoch mit einem arbeiten elektrisches Schneefräsenmodellwird Ihre Liste viel kürzer sein. Die wichtigsten Dinge, über die Sie sich Sorgen machen müssen, sind, das Gerät sauber zu halten und sicherzustellen, dass Ihre Schnecke in gutem Zustand bleibt.

Es gibt jedoch einige andere Komponenten aus der Checkliste für gasbetriebene Schneefräsen, die bemerkenswert und einen Blick wert sind. Wenn Sie eine gasbetriebene Schneefräse haben, sollten Sie folgende Bedenken haben:

  • Wie lange ist Ihre letzte Zündkerzenprüfung her? Diese Funktion ist für den Betrieb Ihrer Schneefräse von entscheidender Bedeutung. Stellen Sie daher sicher, dass sie immer auf dem neuesten Stand ist. Stellen Sie sicher, dass keine Risse oder Ablagerungen vorhanden sind. Wenn Sie eines dieser Dinge finden, ersetzen Sie es sofort.
  • Haben Sie sich um Ihren Motor gekümmert? Ölwechsel sind wichtig, um Ihren Motor in Topform zu halten. Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie mit der richtigen Kraftstoffart (oder Mischung) tanken. Wenn Sie können, suchen Sie sich einen Kraftstoffstabilisator, den Sie ebenfalls in Ihren Kraftstofftank füllen können. Dies hält Ihren Kraftstoff für einen längeren Zeitraum frischer und hilft Ihnen, Verstopfungen zu vermeiden.
  • Schauen Sie sich Ihre Scherstifte an. Wenn Ihre Schnecke oder Ihr Getriebegehäuse überlastet werden, brechen die Scherstifte. Es ist gut, sie von Zeit zu Zeit zu überprüfen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Sie, wenn Sie eine dreistufige Schneefräse besitzen, professionelle Hilfe benötigen, um Ihre Investition aufrechtzuerhalten. Der Aufbau dieser Maschinen ist wesentlich komplexer als einstufige Schneefräsen und zweistufige Schneefräsen, die es notwendig machen, Hilfe von jemandem zu suchen, der mit diesen Systemen arbeitet, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Wie oft verstopfen Schneefräsen?

How often are Snow Blowers cloggedDie Investition in eine Schneefräse ist oft eine Maßnahme, um Hausbesitzer rechtzeitig zu retten. Das Letzte, worüber Sie sich Sorgen machen möchten, ist eine verstopfte Abgaberutsche! Sie verlieren viel Zeit, wenn Sie versuchen, dieses Problem zu beheben. Zum Glück ist dies ein leicht vermeidbarer Fehler. Mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen können Sie sicherstellen, dass Sie nie mit der Frustration einer verstopften Schneefräse fertig werden müssen. Das erste, was Sie tun können, ist, Ihre Ausgaberutsche und Schnecke mit einem No-Stick-Spray abzusprühen.

Dieses Spray funktioniert ähnlich wie Kochspray und trägt dazu bei, dass Ihre Maschine problemlos weiterarbeitet. Stellen Sie sicher, dass Sie das Spray lange genug trocknen lassen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Ein weiterer Schritt, den Sie unternehmen können, besteht darin, das richtige Arbeitstempo zu finden. Wenn Sie sich zu schnell oder zu langsam bewegen, können Sie Ihren Ausgabeschacht verstopfen. Sie können dieses Problem jedoch leicht vermeiden, indem Sie in einem für Sie natürlichen Tempo arbeiten.

Wenn Sie zu große Schwierigkeiten haben, mit dem Tempo der Maschine Schritt zu halten, können Sie auf eine leistungsstärkere Schneefräse umsteigen, um dem Problem der Stimulation entgegenzuwirken. Vermeiden Sie zu guter Letzt die Verwendung Ihrer Maschine, wenn der Schnee nass und schwer ist. Dies ist verständlicherweise manchmal unvermeidlich. Wenn Sie jedoch frühzeitig mit Ihrer Arbeit beginnen, bleiben Sie im klaren. Versuchen Sie, Ihre Arbeit abzuschließen, bevor die Sonne vollständig aufgeht, um die besten Ergebnisse zu erzielen.



Wo wurde die Schneefräse erfunden?

Haben Sie sich jemals gefragt, wem Sie für die Erfindung der Schneefräse danken müssen? Wenn ja, werden Sie überrascht sein zu erfahren, dass die Erfindung der Schneefräse aus dem Jahr 1925 stammt. Sie werden jedoch weniger überrascht sein zu erfahren, dass wir einem kanadischen Erfinder unseren Dank schulden. Arthur Sicard ist verantwortlich für das revolutionäre Gerät, das die Art und Weise, wie wir uns um unsere Einfahrten kümmern, drastisch verändert hat. Das Gerät wurde erstmals in Montreal hergestellt und die erste Schneefräse wurde 1927 außerhalb der Stadt Outremont an die breite Öffentlichkeit verkauft.