Artikel

Was bedeuten die Zahlen an einer Kettensägenkette?

Inhaltsverzeichnis



Da Kettensägen sowohl hinsichtlich der Größe als auch der beabsichtigten Anwendung sehr unterschiedlich sind, Kettensägeketten müssen genauso vielfältig sein. Aus diesem Grund gibt es Kettensägenketten in einer Vielzahl von Größen-, Stil- und Merkmalskombinationen. Eine der einfachsten Möglichkeiten, eine Schneidkette zu identifizieren, besteht darin, die auf der Verpackung, auf der Führungsschiene der Kettensäge oder auf der Kette selbst angezeigten Nummern zu überprüfen.

Warum ist es so wichtig zu wissen, was diese Zahlen bedeuten? Denn wenn es Zeit ist, Ihre Kettensägenkette auszutauschen, ist es wichtig, dass Sie die richtigen Maße haben. Wenn Sie die falsche Kette für Ihr Werkzeug kaufen, passt diese entweder überhaupt nicht auf Ihre Kettensäge oder, noch schlimmer, sie ist zu locker, was dazu führt, dass sie ineffizient funktioniert oder sogar abfliegt und den Benutzer verletzt.



Sobald Sie die richtigen Messungen vorgenommen haben, müssen Sie noch weitere Entscheidungen treffen, z. B. die Auswahl aus einer Vielzahl von Funktionen und Stilen, die für bestimmte Anwendungen entwickelt wurden. Zum Glück ist dieser Schritt viel einfacher. Aus diesem Grund sollten wir zunächst die drei Messungen diskutieren, die unbedingt erforderlich sind, wenn Sie auf dem Markt für eine Ersatzkettensägenkette sind.

Die drei Zahlen, die Sie auf der Kettenverpackung finden, sind die Steigung, die Stärke und die Anzahl der Antriebsglieder. Diese Zahlen beschreiben die verschiedenen Aspekte jeder Kette und Sie müssen sicherstellen, dass sie mit Ihrer Kettensäge kompatibel sind, wenn Sie möchten, dass Ihr Werkzeug sicher und effizient läuft.

karcher k2

Tonhöhe

Die Steigung einer Kettensägenkette bezieht sich auf den Abstand zwischen ihren Gliedern. Diese Anzahl hat nichts mit der Länge der Kette oder der Anzahl der Glieder zu tun, sondern misst einfach den Abstand zwischen den Gliedern. Bei den meisten Kettensägen ist diese Nummer auf dem Werkzeug eingeprägt oder in der Bedienungsanleitung angegeben. Wenn Sie diese Nummer nicht finden können, machen Sie sich keine Sorgen, denn wir werden später in diesem Artikel erklären, wie Sie die Steigung Ihrer Kette berechnen.

Kettensägenketten sind in einer von mehreren Teilungsgrößen erhältlich, z. B. ¼ ', .325', 3/8 ', 3/8', niedriges Profil und .404 '. Die heute am häufigsten verwendete Tonhöhe ist 3/8 'Low Profile, gefolgt von regulären 3/8' Tonhöhen. Diese Ketten machen schmale Schnittfugenschnitte, bei denen jeweils eine kleine Menge Material entfernt wird, sodass sie mit weniger Kraft gut arbeiten können. Wenn Sie eine Kettensäge mit einer Größe von weniger als 18 Zoll besitzen, die für den privaten oder gewerblichen Gebrauch konzipiert ist, besteht eine gute Chance, dass Ihre Kette diese Teilungsgröße hat.

Vergleichen Sie dies mit den breiteren 404-Zoll-Teilungsketten, die einen größeren Abstand zwischen den Gliedern aufweisen. Aufgrund dieses Designs eignen sich Ketten mit einem Abstand von 0,404 Zoll hervorragend für schnelle, aggressive Schneidarbeiten. Aus diesem Grund sind sie normalerweise auf zu finden die besten professionellen Kettensägen sowie Modelle von Feuerwehren und Ersthelfern.

Spur

Eine Kette wird an einer Kettensäge durch Antriebsglieder befestigt, die in die Führungsschiene des Werkzeugs passen. Sie finden die Antriebsglieder am unteren Ende der Kette gegenüber den Schneidzähnen. Das Spurweite Ihrer Kette ist einfach wie dick die Laufwerksverbindungen sind. Sie müssen die richtige Stärke wählen, da eine Ersatzkette mit einer zu dicken Stärke nicht passt und eine mit einer zu kleinen Stärke einfach vom Werkzeug abrutscht.

Die Stärke Ihrer Kette wird in Zoll gemessen und kann eine von 4 Größen sein: .043 ', .050', .058 'und .063'. Die gängigste Größe auf dem Markt ist .050 ″. Diese Nummer wird auf der Kettenverpackung angezeigt und ist normalerweise auch auf der Führungsschiene der Kettensäge eingeprägt.

Wenn Sie diese Nummer auf Ihrem Werkzeug nicht finden können, lesen Sie am besten in Ihrer Bedienungsanleitung nach, anstatt zu versuchen, die Messung selbst zu bestimmen. Dies liegt daran, dass der Unterschied zwischen all diesen Messungen ist unglaublich klein und es ist sehr hart um die richtige Messung ohne ein geeignetes Werkzeug wie ein Paar von zu erhalten Bremssättel.

Laufwerksverbindungen

Wir haben die Antriebsglieder erwähnt, als wir die Spurweite einer Kette besprochen haben. Eine weitere wichtige Zahl, die Sie bestimmen müssen, ist die Anzahl der Antriebsglieder in Ihrer Kette. Während Kettensägen basierend auf der Länge ihrer Führungsschiene verkauft werden, ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Ersatzkette kaufen, die Anzahl der benötigten Antriebsglieder.

Bei einigen Kettensägen ist diese Nummer auf dem Werkzeug aufgedruckt oder in der Bedienungsanleitung aufgeführt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie einfach die Kette abnehmen und die Antriebsglieder selbst zählen. Da die Gesamtlänge einer Kettensägekette durch eine Kombination aus Steigung und Anzahl der Antriebsglieder bestimmt wird, ist dies ein sehr wichtiger Schritt, wenn Sie die richtige Kette für Ihr Werkzeug kaufen möchten.

Wie messen Sie die Steigung einer Kette?

Zu Beginn dieses Artikels haben wir über die Steigung einer Kettensägenkette gesprochen. Während die meisten Hersteller es einfach machen, diese Nummer zu finden, ist es manchmal nicht so einfach. Glücklicherweise ist es unglaublich einfach, diese Messung selbst durchzuführen.

Wenn Sie die auf Ihrem Werkzeug oder in der Bedienungsanleitung aufgedruckte Teilungsnummer nicht finden können, messen Sie einfach den Abstand zwischen den Mittelpunkten von 3 aufeinanderfolgenden Nieten an der Kette. Wenn Sie diese Nummer haben, teilen Sie sie einfach durch 2. Das ist die Pitch-Nummer Ihrer Kette!

Milwaukee 2763-22 m18 1/2 "Zoll Schlagschrauber

Eine Kette mit einer Steigung von 3/8 'hätte also ein Maß von 3/4'. Sobald Sie diese Messung durch 2 teilen, haben Sie eine Tonhöhe von 3/8 '.

Was ist eine Vollmeißel-Kettensägenkette?

Neben den Maßen einer Kette müssen Sie auch die Art der Kette berücksichtigen. Es gibt verschiedene Stile, aber eine der beliebtesten Arten von Kettensägenketten auf dem Markt ist die Vollmeißelkette. Eine vollständige Meißelkette sorgt für eine beeindruckende und schnell schneidende Leistung. Diese Ketten sind mit eckigen Zähnen versehen, die große Stücke aus Weich- und Hartholz herausnehmen und sie beim Schneiden aggressiv machen.

Während volle Meißelketten sehr beliebt sind, müssen Sie bedenken, dass sie wie jeder Stil einige Vor- und Nachteile haben, die Sie berücksichtigen müssen. Der Hauptvorteil einer vollständigen Meißelkette besteht darin, dass sie schneller und aggressiver schneidet als jede andere Option auf dem Markt.

Dremel 220-01

Sie haben die schärfsten Zähne, so dass sie auch die anspruchsvollsten Schnittbedingungen problemlos bewältigen können. Aufgrund ihres Designs gibt es auch einige Nachteile bei der Verwendung einer vollständigen Meißelkette. Das Hauptproblem hat mit ihren Zähnen zu tun.

Vollmeißelketten haben zwar die schärfsten Zähne, sind aber auch stumpfer als die abgerundeten Ecken von Halbmeißelketten. Aufgrund dieser schlechten Kantenretention sind Vollmeißelketten nicht zum Schneiden von schmutzigem Holz geeignet und reagieren viel empfindlicher auf Schmutz und harte Gegenstände wie Steine.

Da diese Ketten schneller und aggressiver schneiden, besteht auch ein höheres Risiko eines Rückschlags, wenn sich ein Zahn im Holz festsetzt und das Werkzeug zum Benutzer zurückprallt. Trotz dieser Nachteile ist eine hochwertige Vollmeißelkette einer der besten Einkäufe, die Sie tätigen können, wenn Sie nach einer Kette suchen, die sauberes Hartholz mit beeindruckender Kraft und Geschwindigkeit bewältigen kann.

Können Sie eine Kettensägenkette rückwärts anbringen?

Die Installation einer Ersatzkettensägekette ist relativ einfach. Eines der häufigsten Installationsprobleme ist jedoch, dass Sie die Kette leicht rückwärts an Ihrem Werkzeug anbringen können. Auf den ersten Blick werden Sie den Unterschied vielleicht nicht bemerken, aber Sie werden wissen, dass etwas nicht stimmt, wenn Sie Ihr Werkzeug in Betrieb nehmen und feststellen, dass es nicht in das Holz schneidet.

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Kettensägenkette richtig angelegt haben, ist eine schnelle Sichtprüfung. Wenn eine Kette richtig installiert ist, zeigen die scharfen Kanten der Zähne im oberen Teil der Führungsschiene der Kettensäge von Ihnen weg und die scharfen Kanten auf der Unterseite der Stange zeigen auf Sie.

Solange die Kanten in diese Richtung zeigen, können Sie sicher sein, dass Ihre Kette ordnungsgemäß installiert und bereit ist, jede Aufgabe zu bewältigen, die Sie ihr stellen.