Artikel

Welche Größe Kettensägenschärfer brauche ich?

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass alle Kettensägen gleich sind. Sicher, die meisten Leute erkennen, dass verschiedene Marken unterschiedliche Designs produzieren, aber viele Leute denken immer noch, dass diese Marken immer noch die gleiche Kette produzieren, mit der sie arbeiten können. Dies ist leider nicht der Fall. Da es keine Standardkettengröße für alle Kettensägen gibt, liegt es nahe, dass es auch keine Einheitsgröße für alle Kettensägenschärfer gibt.



Dies kann ein frustrierender Fehler sein, wenn Sie eine Ersatzkette oder einen Kettensägenschärfer kaufen müssen und zufällig falsch raten. Die gute Nachricht ist, wenn Sie diesen Fehler gemacht haben, ist es nicht allzu schwierig, ihn zu korrigieren. Alles was Sie tun müssen, ist einen kurzen Blick auf Ihre Kettensäge zu werfen und Sie sollten bereit sein zu gehen.



Als erstes müssen Sie sicherstellen, dass die Kettensäge ausgeschaltet und die Kettenbremse angezogen ist. Wenn Sie dies bestätigt haben, sehen Sie sich die Seite Ihrer Kettensäge an. Wenn Sie auf die Seite Ihres Geräts schauen, sollten Sie in der Lage sein, die Anzeige Ihres Geräts zu überprüfen. Schauen Sie sich dazu die Glieder Ihrer Kette genau an.

Es sollte eine Reihe von geben Zahlen oder Zahlen, die in die Seite Ihrer Kette eingraviert sind. Sie suchen nach der Größe (oder Neigung) Ihrer Kettensäge. Schauen Sie genau hin und bestätigen Sie, dass Sie die richtige Nummer haben, bevor Sie fortfahren. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie nicht herausfinden, welche Größe der Kettensägenschärfer Sie verwenden sollten.

Sobald Sie die Kettensteigung gefunden haben, sollten Sie auf der Website des Herstellers oder in der Bedienungsanleitung nachsehen, welche Dateigröße Sie zum Schärfen Ihres Kettensägenblatts benötigen. Nur so können Sie zu 100% sicher sein, dass Sie die Datei mit der richtigen Größe kaufen. Wenn Sie jedoch aus irgendeinem Grund nicht auf diese Informationen zugreifen können, sollten die folgenden Zahlen Ihnen eine Vorstellung davon geben, was Sie tun müssen.

Wenn Sie mit einem Kettenabstand von 32 arbeiten, benötigen Sie wahrscheinlich eine Feile mit einem Durchmesser von 3/16 Zoll oder ungefähr 4,8 mm. Wenn Sie mit einem Kettenabstand von 38 arbeiten, benötigen Sie höchstwahrscheinlich eine Feile mit einer Größe von etwa 5,5 mm (7/32 Zoll). Wenn Sie mit einem Kettenabstand von 40 oder 50 arbeiten, benötigen Sie wahrscheinlich eine Feile mit einer Größe von 6,4 mm. Auch diese Zahlen sind alles nur grobe Schätzungen.

Sie können ihre Richtigkeit nur dann positiv bestätigen, wenn Sie sie anhand der Anweisungen des Herstellers überprüfen. Sobald Sie die gefunden haben notwendiger Kettensägenschärfer Dateigröße Sie können loslegen! Sehen Sie, wie es sich an Ihrer Kette misst, und stellen Sie sicher, dass Sie effektiv damit arbeiten können.

Wenn Sie den Schärfer verwenden, richten Sie die Feile mit dem Winkel der Linie aus, der auf jedem Fräser markiert werden soll. Diese Linie zeigt Ihnen den richtigen Winkel, um den Cutter abzufeilen und zu schärfen. Wenn Sie an keinem Ihrer Messer eine Linie sehen, können Sie den Spitzer ablegen und in den Laden gehen. Keine Linie bedeutet, dass nicht mehr genug Messer zum Schärfen übrig sind.