Artikel

Überwintern Sie einen Hochdruckreiniger im Jahr 2020

Inhaltsverzeichnis



Überwinterungs-Hochdruckreiniger

Ein Hochdruckreiniger kann ein nützliches Werkzeug sein, um ihn in Ihrem Haus zu haben. Er kann alle Aspekte Ihres Außenhauses und des Außenraums reinigen und Ihre Fahrzeuge und Auffahrten funkeln lassen. Das unter hohem Druck stehende Wasser entfernt schnell Schmutz, Ablagerungen und Ablagerungen und sorgt für eine hellere, sauberere Oberfläche, auf die Sie stolz sein können. Mit vielen Hochdruckreinigern können Sie dem System ein Waschmittel Ihrer Wahl hinzufügen und Seifenwasser auf hartnäckige Flecken sprühen oder ein gewachstes Finish auf Ihrem glänzenden Fahrzeug hinterlassen.

Um jedoch das Beste aus Ihrem Hochdruckreiniger herauszuholen und sicherzustellen, dass Ihre Garantie gültig bleibt, müssen Sie das Werkzeug warten und Ihren Hochdruckreiniger speziell entsprechend dem Modelltyp und den Anforderungen winterfest machen. Wenn Sie Ihren Hochdruckreiniger nicht winterfest machen, ist dies ein Fehler, den viele Besitzer von Hochdruckreinigern machen. Dies kann dazu führen, dass Ihre Produktgarantie ungültig wird und bei Ihrem Kauf zu schlechter Qualität und Verwendung führt.



Hier bei Best of Machinery erfahren Sie genau, wie Sie Ihren Hochdruckreiniger winterfest machen, damit Sie Ihr Produkt vollständig warten und pflegen können.

Warum winterfest machen?

Jede Jahreszeit kann zu extremen Temperaturen führen, je nachdem, in welchem ​​Bundesstaat Sie leben. Einige Winter erreichen besonders kalte Klimazonen. Durch die Überwinterung Ihres Hochdruckreinigers wird Ihr Hochdruckreiniger effektiv für die Lagerung und den Einsatz bei kalten Temperaturen vorbereitet. So wird sichergestellt, dass die inneren Dichtungen geschützt und geschmiert sind, wenn sie nicht verwendet werden. Die Art und Weise, wie Sie Ihren Hochdruckreiniger winterfest machen, hängt natürlich von der Art des Produkts ab, das Sie haben.

Überwinterung eines Gasdruckreinigers

Wenn Sie besitzen ein GasdruckreinigerWenn Sie erwägen, das Tool in den folgenden 30 Tagen nicht zu verwenden, ist es wichtig, Ihr Produkt winterfest zu machen. Zuerst müssen Sie dem Gastank Kraftstoffstabilisator hinzufügen, während Sie den Motor zwei volle Minuten lang laufen lassen. Durch diesen Vorgang kann der Stabilisator im gesamten System zirkulieren.

Entfernen Sie anschließend das bereits im Hochdruckreinigersystem vorhandene Wasser und die Reinigungslösung. Wenn Sie Wasser oder Reinigungslösung im System belassen, kann sich im Inneren des Hochdruckreinigers Eis gefrieren und erhebliche Schäden verursachen. Um diese Aufgabe abzuschließen, schließen Sie den Hochdruckreiniger an einen Gartenschlauch an und stecken Sie den Waschmittelzufuhrschlauch in einen Eimer mit sauberem Leitungswasser anstelle des Waschmitteltanks.

Wenn Sie den Hochdruckreiniger einschalten und den Abzug mit einer Niederdruckdüse betätigen, kann das Reinigungsmittel aus dem System gespült werden. Tun Sie dies einige Minuten lang, um sicherzustellen, dass das gesamte Reinigungsmittel aus dem Hochdruckreinigersystem entfernt wird. Schalten Sie anschließend den Schlauch aus, entfernen Sie den Schlauch vom Pumpeneinlass und ziehen Sie den Abzug, um Wasser aus dem System zu verbannen.

Der letzte Schritt besteht darin, dem Einlass „Pump Saver“ Frostschutzmittel hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass der Hochdruckreiniger auch dann geschützt ist, wenn die Temperatur unter den Gefrierpunkt fällt.

Überwinterung einer elektrischen Waschmaschine

Wenn Sie eine besitzen elektrischer Hochdruckreiniger, Es gibt eine etwas andere Art und Weise, wie Sie Ihr Modell winterfest machen müssen, da es keinen Benzinmotor gibt, mit dem Sie zuerst umgehen müssen. Der erste Schritt besteht darin, einen Eimer Leitungswasser zu beschaffen und den Reinigungsmittel-Saugschlauch darin zu platzieren. Befestigen Sie den Hochdruckreiniger am Gartenschlauch und drehen Sie dann den Wasserhahn auf, schalten Sie den Hochdruckreiniger ein und drücken Sie mindestens zwei Minuten lang den Abzug.

Dadurch kann die Waschmittellösung aus dem System entfernt werden. Der nächste Schritt besteht darin, den Gartenschlauch zu trennen, während Sie schnell wieder an der Pistole ziehen, um das Wasser aus dem System zu entleeren.

Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie den Hochdruckreiniger in einem wärmeren Bereich aufbewahren, um ein Einfrieren zu verhindern. Einfrieren kann zu Schäden an der inneren Dichtung führen. Sie können dem Pumpeneinlass zusätzlich ein Frostschutzmittel „Pump Saver“ hinzufügen, um den inneren Dichtungen einen gewissen Schutz zu bieten.

Speichern Sie Ihren Hochdruckreiniger

Nachdem Sie unsere Tipps zur Überwinterung Ihres Hochdruckreinigers befolgt haben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Hochdruckreiniger effektiv aufbewahren. Bewahren Sie Ihren Hochdruckreiniger zunächst an einem trockenen Ort auf, der in der Regel warm ist. Dies kann in Ihrem Keller, auf Ihrem Dachboden oder in Ihrer Garage sein, solange der Bereich relativ warm und trocken bleibt. Ein Expertentipp von uns bei Best of Machinery ist, in den Kauf einer Lagerabdeckung zu investieren, damit Ihr Hochdruckreiniger sowohl staub- als auch rostfrei ist.

Darüber hinaus kann eine Speicherabdeckung dazu beitragen, Wärme zu sparen und Ihren Hochdruckreiniger warm und für die Wintersaison vorbereitet zu halten. Aufbewahrungsabdeckungen für Ihren Hochdruckreiniger können für nur 20 US-Dollar erworben werden und helfen Ihnen, Ihren Hochdruckreiniger vollständig zu winterfest zu machen, wodurch Sie Langlebigkeit und Wert aus Ihrem Kauf gewinnen.